Fußball

SV Hüsten 09 vs. SC Neheim: So resümieren Trainer den Test

| Lesedauer: 2 Minuten

Arnsberg-Hüsten.  SV Hüsten 09 vs. SC Neheim ist ein ewig junges Nachbarschaftsduell im Fußball. So resümieren die Trainer das Testspiel. Mit vielen Fotos.

Natürlich empfing der Fußball-Bezirksligist SV Hüsten 09 den Westfalenligisten SC Neheim lediglich zu einem Testspiel. Doch ein „normales“ Duell ist das Aufeinandertreffen der Nachbarn nie. Dieses Mal war es am Freitagabend eingebettet in den Auftakt des „JLZ Sommer Masters“ des Jugend-Leistungszentrums Neheim-Hüsten. So verlief der Test und das sagen die Trainer.

++++ Lesen Sie auch: SC Neheim: Westfalenligist überrascht mit weiterem Zugang ++++

Mit einem 1:1-Unentschieden trennten sich der Bezirksligist SV Hüsten 09 und der zwei Klassen höher in der Westfalenliga antretende SC Neheim. Die Tore fielen dabei erst im zweiten Durchgang, wenngleich den Hüstenern bereits zum Ende des ersten Durchgangs der Torschrei auf den Lippen lag – doch der Freistoß von Emre Erdur traf lediglich die Latte.

Hüsten gleicht aus

Burak Yavuz schoss den SC Neheim schließlich in der 48. Minute mit 1:0 in Führung, Ibrahima Camara glich in der 60. Minute für Hüsten aus. Insgesamt lieferten sich die Klubs ein ausgeglichenes Duell, ohne dass ein Klassenunterschied erkennbar war. Die 09er präsentierten sich bereits bei ihrem Sieg im Veltins-Cup vor Wochenfrist in einer guten Verfassung.

++++ Lesen Sie auch: SV Hüsten: Selbstvertrauen zurück, wen Borschel kritisiert ++++

„Wir haben viel durchgewechselt, viel ausprobiert, nicht alles hat funktioniert“, sagte Alex Bruchhage, Trainer des SC Neheim, nach dem Spiel. Er sah noch Sand im Getriebe seiner Elf, lobte aber auch den von Klaus Borschel trainierten Gegner. „Hüsten hat das gut gemacht. Sie standen defensiv gut und haben mutig nach vorne gespielt“, sagte Bruchhage und sprach von einem ausgeglichenen Spiel. Am Sonntag gastiert die Bruchhage-Elf zur Generalprobe beim ebenfalls Westfalenligisten Lüner SV.

SV Hüsten nach Sieg beim Veltins-Cup: "Das ist geil"
SV Hüsten nach Sieg beim Veltins-Cup- Das ist geil

„Es war eine gute Trainingseinheit“, sagte Klaus Borschel: „Wir haben taktisch nochmal einiges probiert und die Jungs haben es gut umgesetzt. Ich denke, dass wir für Sonntag gut vorbereitet sind.“ Im Kreispokal Arnsberg gastiert die Borschel-Elf beim A-Kreisligisten TuS Oeventrop zum ersten Pflichtspiel der Saison.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Arnsberg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben