Frauenfussball

Titelrennen in den Kreisligen ist weiter völlig offen

Foto: Archiv

Sauerland.  In den Fußball-A-Ligen der Frauen im Kreis HSK und Arnsberg ist das jeweilige Titelrennen weiter völlig offen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Fußball-A-Kreisliga HSK der Frauen führt der TuS Medebach die Tabelle mit 21 Punkten an. Der FC Remblinghausen liegt mit drei Punkten Rückstand auf Platz zwei, hat allerdings zwei Partien weniger ausgetragen.

A-Kreisliga HSK

FC Ostwig/Nuttlar - TuS Halberbracht 4:3 (3:2). Nicola Döring brachte Meister FC Ostwig/Nuttlar früh in Führung (3.). Halberbracht drehte jedoch innerhalb von 180 Sekunden die Partie (10./13.). Nicola Döring gab mit dem 2:2 die passende Antwort (15.) und Amelie Liese (22.) brachte den FC Ostwig/Nuttlar das zweite Mal in Front. Nach dem Wechsel und dem erneuten Ausgleich sorgte Amelie Liese (63.) schließlich für den Siegtreffer.

FC Fleckenberg/Grafschaft - SG Obersorpe-Gleidorf/Holthausen 2:0 (2:0). Der FC Fleckenberg/Grafschaft hat nach dem Dreier gegen das sieglose Tabellenschlusslicht jetzt 16 Punkte auf dem Konto und liegt auf Rang vier.

TSV Saalhausen - SG Nuhnetal-Züschen 4:5 (3:3). Das Spiel war nichts für schwache Nerven. Rebekka Imöhl (12.) erzielte die SG-Führung. Der TSV Saalhausen ging anschließend durch drei Tore in neun Minuten mit 3:1 in Führung. Für den 3:3-Halbzeitstand sorgte Rebekka Imöhl (42.) sowie Laura Becker (42.). Im zweiten Durchgang machten dann Luisa Runge (70.) und Sophie Walter (90.+3) den Auswärtssieg des Tabellenachten perfekt.

A-Kreisliga Arnsberg

In der Fußball-A-Kreisliga Arnsberg der Frauen liegt der SV Oesbern mit 21 Punkten an der Spitze. Der Tabellenzweite TuS Voßwinkel hat 18 Zähler (sechs Spiele, sechs Siege) auf dem Konto. Dritter ist der FC Finnentrop II (ebenfalls 18 Punkte).

SG Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld - SV Oesbern II 0:8 (0:2). Der Tabellenführer SV Oesborn ließ beim Schlusslicht nichts anbrennen und sorgte für die sechste Niederlage der Spielgemeinschaft.

TuS Voßwinkel - SG TuS Bruchhausen/TuS Niedereimer 2:1 (0:1). Die Gäste gingen früh durch Sarah-Carmen Artillero Alvarez (9.) in Führung. Im zweiten Spielabschnitt kam der TuS Voßwinkel durch Louisa Weische (46.) zum 1:1. Jana Stoltefaut erzielte nach 85 Minuten das Siegtor zum 2:1 für den TuS.

TuS Oeventrop II - FC Finnentrop II 4:8 (1:4). In der ersten Halbzeit lag der TuS Oeventrop II rasch 0:3 zurück, bevor Alina Bohmeyer auf 1:3 (30.) verkürzte. Nur zwei Minuten später stellte der FC Finnentrop II den Drei-Tore-Abstand wieder her. In der zweiten Hälfte ging das muntere Toreschießen weiter. Für Oeventrop II war erneut Alina Bohmeyer mit einem Dreierpack (2:4/47., 3:6/61., 4:8/87.) erfolgreich. In der Tabelle liegt die TuS-Zweite mit neun Punkten auf Platz fünf.

FC BW Gierskämpen - SV Bachum/Bergheim 0:2 (0:0). Der SV Bachum/Bergheim ist nach sechs Spielen ohne Sieg (zwei Unentschieden, vier Niederlagen) zurück in der Spur. Nach einer torlosen ersten Halbzeit stellten Alina Justine Post (51.) und Sonja Knobloch (56.) die Weichen auf Sieg. BW Gierskämpen bleibt mit drei Punkten Vorletzter, der SV Bachum/Bergheim ist mit acht Zählern Fünfter.

SSV Küntrop - SV Affeln 3:0 (2:0). Der SSV Küntrop ist nach dem Sieg jetzt Tabellenvierter mit neun Punkten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben