Fussball-Bezirksliga

TuS Voßwinkel setzt beim Trainerteam auf Kontinuität

Marco Grebe gibt Anweisungen.

Marco Grebe gibt Anweisungen.

Foto: Philipp Bülter

Voßwinkel.  Der Fußball-Bezirksligist TuS Voßwinkel hat die Zusammenarbeit mit seinem Trainerteam vorzeitig verlängert.

Der aktuell Tabellenviertletzte der „Bundesliga des Sauerlandes“ wird damit auch in der Spielzeit 2021/2022 von Chef-Coach Marco Grebe trainiert. Ihm zur Seite stehen Uli Bigge sowie Winter-Zugang Philipp Völker vom SV Hüsten 09, der erst kürzlich als spielender Co-Trainer verpflichtet worden war und bereits bis Sommer 2022 zugesagt hatte. Zum Trainerteam gehört außerdem Dominik Martin, der sich um die Torhüter kümmert.

Folgerichtige Entscheidung

Der 42-jährige Marco Grebe, der seit der Saison 2016/2017 im Waldstadion tätig ist, geht somit im kommenden Sommer in seine sechste Saison beim TuS. Für Co-Trainer Uli Bigge ist es bereits die zehnte Spielzeit. „Aus Vereinssicht war die Verlängerung die einzig folgerichtige Entscheidung“, sagt Voßwinkels Fußball-Obmann Marian Knoche. „Wir wissen, was wir an unserem Trainerteam haben und sind von ihrer Arbeit zu 100 Prozent überzeugt. Mit Marco Grebe haben wir zudem einen der über die Kreisgrenzen hinaus besten und begehrtesten Trainer.“

Für Marco Grebe, der aktuell auch noch die B-Junioren des SV Hüsten 09 in der Bezirksliga 5 trainiert, ist der TuS Voßwinkel zu einer „zweiten Familie“ geworden. „Ich freue mich sehr, dass der Verein mir für ein weiteres Jahr das Vertrauen schenkt. Ich fühle mich hier nach wie vor sehr wohl. Von daher brauchte ich auch nicht lange zu überlegen“, teilt Grebe mit und fügt kämpferisch hinzu: „Ich bin hier noch nicht fertig!“

Zwei Punkte Rückstand

In der Tabelle der Bezirksliga 4 hat der TuS Voßwinkel aktuell zwei Punkte Rückstand auf den rettenden fünftletzten Platz. Um nach dem Jahreswechsel im Kampf um den Klassenerhalt bestehen zu können, hat sich der Verein in den vergangenen Wochen unter anderem mit Felix Greis (SG Herdringen/Müschede) und Philipp Völker (SV Hüsten 09) verstärkt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben