SG Wattenscheid 09

Can tritt als Aufsichtsratsvorsitzender bei der SG 09 zurück

Er hat sein Amt niedergelegt: Oguzhan Can ist nicht mehr Aufsichtsratsvorsitzender der SG Wattenscheid 09.

Er hat sein Amt niedergelegt: Oguzhan Can ist nicht mehr Aufsichtsratsvorsitzender der SG Wattenscheid 09.

Foto: Bastian Haumann / FUNKE Foto Services

Bochum.  Die SG Wattenscheid 09 kommt nicht zur Ruhe. Wenige Tage vor dem ersten Saisonspiel ist Oguzhan Can als Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wenige Tage vor dem Start in die Saison der Regionalliga West gibt es ein heftiges personelles Beben bei der SG Wattenscheid 09. Oguzhan Can ist von seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten. Der WAZ gegenüber sagte er, er wolle sich frühestens am Dienstag konkreter dazu äußern.

Es ist das nächste bemerkenswerte Kapitel in der schwierigen Geschichte der SG09. Zuletzt hatte Aufsichtsratsmitglied Josef Schnusenberg im WAZ-Interview auf Missstände in der Führungsriege des Vereins aufmerksam gemacht. Das „Retterspiel“ gegen den FC Schalke 04 hatte der Verein danach erfolgreich absolviert.

Sportlich geht es normal weiter

Sportlich habe der Rücktritt zunächst keine Auswirkungen sagte Trainer Farat Toku auf WAZ-Anfrage. „Die Spieler haben alle gültige Verträge. und es ist meine Pflicht als Trainer, die Mannschaft entsprechend vorzubereiten.“

Für das erste Spiel am Samstag beim SC Verl hat Toku auf der Torwartposition eine weitere Alternative. Die Wattenscheider verpflichteten am Wochenende Baboucarr Gaye. Der 21-jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Er wechselt vom Zweitligisten Arminia Bielefeld an die Lohrheide. Seit 2007 spielte er an der Bielefelder Alm. In der vergangenen Spielzeit war er im Zweitligakader die Nummer drei. Bei der SG 09 wird er sich laut Toku mit Florian Kraft ein Duell um den Platz im Tor liefern. Toku: „Er ist ein talentierter Torhüter, der alle Fähigkeiten mitbringt. Er hat in Bielefeld eine hervorragende Ausbildung genossen. Mit Florian und ihm haben wir ein junges, talentiertes Torhüter-Duo, in das wir vollstes Vertrauen haben.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben