Basketball - 2. Liga ProB

Sparkassen-Stars suchen US-Amerikaner mit deutschem Pass

Der Einsatz stimmt, die Ergebnisse noch nicht. Die VfL Sparkassen-Stars Bochum wollen einen Ersatz für Marco Buljevic verpflichten.

Der Einsatz stimmt, die Ergebnisse noch nicht. Die VfL Sparkassen-Stars Bochum wollen einen Ersatz für Marco Buljevic verpflichten.

Foto: Rainer Raffalski / Funke Foto Services GmbH

Bochum.  Mit vier Niederlagen sind die VfL Sparkassen-Stars in die Saison gestartet. Nun sucht der Zweitligist einen Ersatz für den verletzten Buljevic.

Nach vier Spieltagen und vier Niederlagen liegen die VfL Sparkassen-Stars Bochum in der 2. Basketball-Bundesliga ProB auf dem letzten Platz. Da sich Distanzschütze Marco Buljevic an der Schulter verletzt hat, suchen die Verantwortlichen nun nach einem Ersatz. Mit bei der Suche dabei ist Trainer Felix Banobre.

Wie lange wird Marco Buljevic ausfallen?
Ich hoffe, dass er im Januar wieder dabei sein kann. Er hat eine Schulterverletzung, da ist es immer fraglich, wann er wieder bei einhundert Prozent ist.

Wie schnell geht es, einen guten Ersatz für Marco Buljevic zu finden?
Wir versuchen das so schnell wie möglich zu schaffen. Aber das wird nicht so einfach. Wir müssen uns Videos und Statistiken ansehen, müssen mit Spielern und deren Beratern reden. Bis wir eine Entscheidung getroffen haben, kann eine Woche vergehen, es können aber auch zwei Wochen werden.

Einen entsprechend guten deutschen Spieler zu finden wird kaum möglich sein.
Das stimmt, die stehen eigentlich schon irgendwo alle unter Vertrag. Da wir laut der Spielordnung der zweiten Liga ProB nur einen nicht-europäischen Spieler im Team haben dürfen, und da haben wir bereits Zach Haney, suchen wir jetzt einen Spieler, aus Europa. Oder wir finden einen US-Amerikaner, der außer der US-amerikanischen Staatsbürgerschaft eine weitere, eine europäische hat. Die gibt es. Wir müssen sie nur finden und sie müssen in unser Anforderungsprofil passen.

Besteht die Gefahr, dass ein neuer Spieler eine bereits vorhandene Hierarchie in der Mannschaft noch einmal komplett verändert?
Da habe ich mit der Mannschaft drüber gesprochen. Die Spieler tragen unsere Entscheidung, einen weiteren Akteur zu verpflichten. Es fallen ja auch keine Spielzeiten weg. Wäre Marco Buljevic fit, hätte er gespielt. Nun wird ein anderer spielen. Es war ja bisher so, dass durch die Verletzungen von Buljevic und Lars Kamp junge Spieler mehr gespielt haben, als es geplant war. Sie wissen, dass sie noch Zeit brauchen, um auf Zweitliga-Niveau zu kommen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben