Kommentar

Bottrops Amateure lassen Lionel Messi alt aussehen

Konnten unter der Woche nicht mit dem Spektakel der SF 08/21 Bottrop mithalten: Lionel Messi und der FC Barcelona.

Konnten unter der Woche nicht mit dem Spektakel der SF 08/21 Bottrop mithalten: Lionel Messi und der FC Barcelona.

Foto: Quality Sport Images / Getty Images

Bottrop.  Fußball in Fuhlenbrock, Spektakel bei den Sportfreunden: Die Amateure setzten ihre eigenen Glanzlichter und lassen Messi und Co. alt aussehen.

Am Dienstag und Mittwoch glitzerte die Welt der Profifußballer mal wieder besonders hell. Die Champions League bot Lionel Messi in Dortmund und Philippe Coutinho in München. Fuhlenbrocks Edin Kovac und Sportfreund Michel Paternoga kickten dagegen im Dunkeln des öffentlichen Interesses.

Dabei strahlte auch der Amateurfußball die letzten beiden Tage in seiner ganzen Pracht. Auf Jacobi zeigte BW feinen Fußball und verpasste nur um sechs Minuten die Geschichte vom siegreichen Außenseiter. Die schrieben dann die SF 08/21 Bottrop tags darauf mit einem Spektakel, von dem sie noch in zehn Jahren ihren Kindern erzählen.

Von 22 Elfmetern am Stück und einem Sprint in Richtung Arbeit

Es war ein Ereignis, sich bis in die Nacht 22 Elfmeter am Stück anzusehen. Dabei über die Asche flitzende Amateure mit Bauchansatz zu erleben, weit weg von Models mit unmenschlichen Laufleistungen. Ein ehrliches Gespräch zu führen anstatt Worthülsen im durchgestylten Interview zu hören. Von Spielern, die nach 90 Minuten in Richtung Arbeit sprinten, um ihre Brötchen zu verdienen. Nicht von Spielern, die alleine für den Sprint 100.000 Euro kassieren.

Wenn also demnächst mal wieder das Flutlicht an der Paßstraße oder auf Rheinbaben brennt, dann runter von der Couch und rauf auf den Platz. Das Kontrastprogramm lohnt sich.

Die Berichte zum Pokalerfolg der SF 08/21 Bottrop:
SF 08/21: Die Chronologie eines unfassbaren Pokalabends
Der Dachdeckermeister hält den Laden dicht
FC Bottrop zweistellig, Dostlukspor raus, SF 08/21 unfassbar

Die weiteren Bottroper Teams im Kreispokal:
BW Fuhlenbrock fehlen nur sechs Minuten zur Überraschung
Fortuna Bottrop steht locker im Achtelfinale

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben