Jugendfußball – Kreispokal

Derby-Time erst in der zweiten Runde

Foto: Winfried Labus / FotoPool

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit der ersten Kreispokalrunde steigen die Nachwuchsfußballer der A-, B- und C-Junioren an diesem Wochenende in die neue Saison ein.

Allerdings längst nicht alle. So haben neben den drei überkreislich spielenden Teams der SpVg. BG Schwerin noch etliche andere Castrop-Rauxeler Mannschaften im ersten Durchgang noch Pause.

Bei den A-Junioren greifen am Sonntag (5.) fünf heimische Teams ins Geschehen ein. Sollten Arminia Ickern (beim BV Herne-Süd) und der FC Frohlinde (in Dingen gegen SF Wanne) ihre Erstrunden-Aufgaben lösen, treffen sich in der zweiten Runde aufeinander. Die SG Castrop würde es im Siegfall gegen den SV Wanne 11 mit dem Bezirksligisten SC Westfalia Herne zu tun bekommen. Auch dem VfB Habinghorst winkt bei einem Sieg gegen Fortuna Herne ein Lokalderby gegen Wacker Obercastrop. Der SuS Merklinde erwartet den FC Marokko Herne und hätte in der zweiten Runde Firtinaspor Wanne zum Gegner.

Bei den B-Junioren sind am Samstag (4.) nur zwei heimische Teams am Ball. Die SG Castrop gastiert bei der DJK Falkenhorst in Herne; Gegner in Runde zwei wäre der SC Arminia Ickern. Der FC Frohlinde muss sich mit Arminia Holsterhausen auseinandersetzen.

Bei den C-Junioren hat die SG Castrop am Samstag Heimrecht gegen Arminia Holsterhausen. Die Partie zwischen dem BV Herne-Süd und Victoria Habinghorst wurde abgesagt.

Hinweis: Eine komplette Übersicht aller Kreispokalspiele der ersten und zweiten Runde gibt es am Freitag, 3. September, im Lokalsport der WAZ Castrop-Rauxel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben