Fußball

Lutz Pfannenstiel wird neuer Sportvorstand bei Fortuna

Lutz Pfannenstiel im Aktuellen Sportstudio im ZDF.

Lutz Pfannenstiel im Aktuellen Sportstudio im ZDF.

Foto: imago

Düsseldorf.   Lutz Pfannenstiel wird neuer Sportvorstand von Fortuna Düsseldorf. Der 45-Jährige unterzeichnete einen Drei-Jahres-Vertrag.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fortuna Düsseldorf verstärkt den Vorstand. Lutz Pfannenstiel wird neuer Sportvorstand des Bundesligisten. Der 45-Jährige und die Fortuna einigten sich auf eine Zusammenarbeit für die kommenden drei Jahre. Pfannenstiel, der seit 2011 die Abteilung International Relations der TSG 1899 Hoffenheim leitet, wird am 16. Dezember seine Arbeit bei der Fortuna aufnehmen.

„Bereits im ersten Gespräch habe ich gespürt, dass Fortuna Düsseldorf ein spannender Verein ist, in dem sich sehr viel bewegen lässt“, erklärt Pfannenstiel, „ich möchte diesen Weg mitgehen und dabei helfen, dass sich Fortuna in der ersten Liga etabliert. Ich danke der TSG Hoffenheim, dass sie mir diese Chance ermöglicht und meiner Vertragsauflösung zugestimmt hat.“

Mit Fachkompetenz und Persönlichkeit überzeugt

Fortunas Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Reinhold Ernst sagt: „Wir sind gut aufgestellt, wollen aber jetzt den nächsten Schritt gehen und uns auch strukturell weiterentwickeln. Wir haben in den letzten Monaten viele Gespräche mit möglichen Kandidaten geführt. Lutz Pfannenstiel hat uns dabei mit seiner Fachkompetenz und seiner Persönlichkeit überzeugt. Zusammen mit Erich Rutemöller, der weiter ehrenamtlich für die Fortuna im Vorstand tätig sein wird, wird Lutz Pfannenstiel gemeinsam mit Fortunas Verantwortlichen im sportlichen Bereich ein starkes Team bilden.“

Pfannenstiel wird den Vorstand um Robert Schäfer, Sven Mühlenbeck und Erich Rutemöller erweitern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben