Billard

Bronze für die BSG Duisburg auf kleinen Tischen

Dirk Harwardt wurde mit der BSG duisburg Dritter.

Dirk Harwardt wurde mit der BSG duisburg Dritter.

Foto: Heinrich Jung / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Die BSG Duisburg erreicht bei der Endrunde der Deutschen Dreiband- Mannschaftsmeisterschaft den dritten Platz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei der Endrunde um die Deutsche Dreiband-Billard-Mannschaftsmeisterschaft auf kleinen Tischen in Coesfeld belegte die BSG Duisburg den dritten Rang. Vier Teams waren am Start. Anders als im Ligenbetrieb auf den großen Tischen gab es bei diesem Finalturnier für einen Sieg nicht zwei, sondern drei Punkte.

Meister wurde die BG Ückendorf mit sieben Punkten vor der BG Coesfeld (6), der BSG Duisburg (4) und dem BSV Dillingen (0).

Die BSG Duisburg startete mit einem 8:0-Erfolg über den BSV Dillingen perfekt ins Turnier. Dirk Harwardt, Sascha Ciupke, Hayrettin Fasal und Frank Neitzsch brachten ihre Partien durch.

Gegen den späteren Meister BG Ückendorf erzielten die Wanheimerorter ein 4:4. Sascha Ciupke und Hayrettin Fasal verbuchten jeweils Siege.

Bei der abschließenden 2:6-Niederlage gegen Gastgeber Coesfeld stand nur Sascha Ciupke auf der Siegerseite.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben