Dauerkarten

Der MSV Duisburg bietet Stahl für Dauerkarten

Der MSV Duisburg bittet seine Fans um Unterstützung. Für den Verzicht auf Rückerstattung erhalten die Dauerkarten-Inhaber ein Dankeschön.

Der MSV Duisburg bittet seine Fans um Unterstützung. Für den Verzicht auf Rückerstattung erhalten die Dauerkarten-Inhaber ein Dankeschön.

Foto: firo Sportphoto / Volker Nagraszus / firo Sportphoto

Duisburg.  Fans, die auf die Rückerstattung ihrer Dauerkarten verzichten, erhalten vom MSV Duisburg ein Dankeschön. Ein Verzicht hilft dem MSV.

Die Corona-Krise hat den Fußball-Drittligisten MSV Duisburg finanziell hart getroffen. Das Virus wird den MSV rund 1,5 Millionen Euro kosten. „Wir brauchen jeden Cent“, hatte Klub-Präsident Ingo Wald kürzlich gewarnt. Der Zebra-Boss sorgt sich um die Liquidität. Nun hofft der Klub, dass möglichst viele Dauerkarteninhaber auf die anteilige Rückerstattung ihrer Jahreskarte verzichten.

Durch Corona gehen den Fans sechs der 19 Heimspiele durch die Lappen, da der MSV vor leeren Rängen spielen muss. Nun hofft der Drittligist auf das Entgegenkommen der Fans. Als Gegenleistung erhalten die Anhänger, die auf eine Erstattung verzichten, einen limitierten MSV-Stahlbarren.

Unter dem Motto „Unser Gold ist Stahl“ bietet der MSV einen Stahlbarren, der in Zusammenarbeit mit den Inklusions-Werkstätten von Thyssen-Krupp Steel entstanden ist, an. Dazu müssen die Dauerkarteninhaber ein Verzichtformular ausfüllen, das auf der Internetseite des Vereins unter www.msv-duisburg.de zu finden ist.

Der MSV Duisburg bietet zwei Termine an

Der MSV gibt die Stahlbarren am Montag, 8. Juni, und am Mittwoch, 10. Juni, in der Nordkurve der Arena aus. Über Details zur Ausgabe will der Verein noch gesondert informieren. Nach diesen beiden Terminen wird der Umtausch Stahl gegen Ticket bis zum 30. Juni im Fan-Shop noch möglich sein. Die Stahlbarren gehen nicht in den Verkauf.

Der MSV hat in dieser Saison 6000 Dauerkarten verkauft, darunter fallen 450 Rückrundenkarten, die sich die Fans im Winter gesichert hatten. Auch die Käufer einer Rückrundenkarte erhalten den Stahlbarren als Dankeschön.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben