Fröde

Faserriss! Lukas Fröde fällt beim MSV Duisburg aus

Lukas Fröde (rechts) fällt für das Spiel in Paderborn aus.

Lukas Fröde (rechts) fällt für das Spiel in Paderborn aus.

Foto: TF-Images

Duisburg.   Der Mittelfeldspieler des MSV Duisburg zog sich einen Muskelfaserriss im Becken-Oberschenkelbereich zu. Dustin Bomheuer in München.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss am Samstag im Auswärtsspiel beim SC Paderborn 07 (13 Uhr) auf Lukas Fröde verzichten. Wie MSV-Trainer Torsten Lieberknecht am Freitag mitteilte, zog sich der Mittelfeldspieler am Mittwoch im Match gegen den 1. FC Köln (4:4) einen Muskelfaserriss im Becken-Oberschenkelbereich zu.

Wie Lieberknecht erklärte, zog sich Fröde die Verletzung in der zweiten Halbzeit zu. Der Coach hofft, dass dies ein Faserriss der harmloseren Sorte ist und Fröde am Karsamstag im Heimspiel gegen den SV Sandhausen wieder zur Verfügung steht. Lieberknecht: „Es handelt sich dabei um einen Muskel, der im täglichen Leben kaum gebraucht wird.“

Abwehrspieler Dustin Bomheuer, der seit mehreren Wochen mit „diffusen muskulären Problemen“ ausfällt, hält sich derzeit in München bei einem Spezialisten auf. Offenbar sind die Mediziner bei der Diagnose einen Schritt weiter. Es gehe jetzt darum, eine nervliche Verbindung wieder herzustellen, so Lieberknecht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben