Handball

Vier Spiele der HSG Hiesfeld/Aldenrade steigen in Duisburg

Vier Spiele der HSG Hiesfeld/Aldenrade finden in der Halle am Driesenbusch in Duisburg-Walsum statt.

Vier Spiele der HSG Hiesfeld/Aldenrade finden in der Halle am Driesenbusch in Duisburg-Walsum statt.

Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Der Spielplan der Handball-Oberliga steht fest. Die Wölfe Nordrhein müssen umdisponieren. VfB Homberg mit zwei Hallen am Start.

Handball-Oberligist HC Wölfe Nordrhein muss in diesem Jahr seine Heimspiele nun doch sonntags ausrichten. Die Rheinhauser wollten ursprünglich weiterhin samstags spielen. Wie der Verein mitteilte, ist aus belegungstechnischen Gründen die Sporthalle an der Krefelder Straße von September bis Dezember samstags nicht verfügbar. Ab Januar spielen die Wölfe dann aber wieder samstags.

Mit den Wölfen, dem VfB Homberg und der neuen HSG Hiesfeld/Aldenrade starten drei Duisburger Teams am 14. und 15. September in die Oberliga-Saison. Die HSG wird vier Spiele am Driesenbusch in Walsum austragen. Die übrigen Heimspiele gehen in Hiesfeld an der Kirchstraße über die Bühne. Der VfB spielt siebenmal in der Erich-Kästner-Schule und sechsmal in der Glückaufhalle.

Der Spielplan: Hinrunde: 1. Spieltag: HSG Hiesfeld/Aldenrade – TSV Aufderhöhe, DJK Adler Königshof (Sa., 14. September), HC Wölfe Nordrhein – HSG Rhein Vikings II (So., 15. September); 2. Spieltag: SG Langenfeld II – Wölfe (Sa., 21. September), Homberg – HSG (So., 22. September, Kästner); 3. Spieltag: HSG – TV Angermund, Borussia Mönchengladbach – Homberg (Sa., 28. September), Wölfe – TV Krefeld-Oppum (So., 29. September); 4. Spieltag: DJK Unitas Haan – Wölfe, Königshof – HSG (Sa., 5. Oktober), Homberg – Mettmann-Sport (So., 6. Oktober, Kästner), 5. Spieltag: LTV Wuppertal – Homberg, TV Lobberich – HSG (Sa., 12. Oktober), Wölfe – Aufderhöhe (So., 13. Oktober).

6. Spieltag: HSG – Mönchengladbach (Driesenbusch), Homberg – Wölfe (Sa., 2. November, Kästner); 7. Spieltag: Mettmann – HSG, Rhein Vikings – Homberg (Sa., 9. November), Wölfe – Angermund (So., 10. November); 8. Spieltag: HSG – Wuppertal, Königshof – Wölfe (Sa., 16. November), Homberg – Langenfeld (So., 17. November, Kästner), 9 . Spieltag: Oppum – Homberg (Sa., 30. November), Wölfe – HSG (Sonntag, 1. Dezember); 10. Spieltag: Homberg – Haan (Glückauf), HSG – Rhein Vikings, Mönchengladbach – Wölfe (Sa., 7. Dezember); 11. Spieltag: Aufderhöhe – Homberg, Langenfeld – HSG (Sa., 14. Dezember), Wölfe – Mettmann (So., 15. Dezember); 12. Spieltag: Wuppertal – Wölfe, HSG – Oppum (Sa., 11. Januar), Lobberich – Homberg (So., 12. Januar); 13. Spieltag: Homberg – Angermund (Glückauf), Wölfe – Lobberich, Haan – HSG (Sa., 18. Januar).

Rückrunde: 14. Spieltag: Rhein Vikings – Wölfe, Aufderhöhe – HSG (Sa., 25. Januar), Homberg – Königshof (So., 26. Januar, Kästner); 15. Spieltag: Wölfe – Langenfeld, HSG – Homberg (Sa., 1. Februar); 16. Spieltag: Homberg – Mönchengladbach (Glückauf), Oppum – Wölfe, Angermund – HSG (Sa., 8. Februar); 17. Spieltag: HSG – Königshof (Driesenbusch), Wölfe – Haan, Mettmann – Homberg (Sa., 15. Februar); 18. Spieltag: Aufderhöhe – Wölfe, HSG – Lobberich (Sa., 29. Februar), Homberg – Wuppertal (So., 1. März, Kästner); 19. Spieltag: Wölfe – Homberg, Mönchengladbach – HSG (Sa., 7. März); 20.. Spieltag: HSG – Mettmann (Driesenbusch), Angermund – Wölfe (Sa., 14. März), Homberg – Rhein Vikings (So., 15. März, Kästner).

21. Spieltag: Wölfe – Königshof, Langenfeld – Homberg, Wuppertal – HSG (Sa., 21. März); 22. Spieltag: HSG – Wölfe, Homberg – Oppum (Sa., 28. März, Glückauf); 23. Spieltag: Wölfe – Mönchengladbach, Haan – Homberg, Rhein Vikings – HSG (Sa., 4. April), 24. Spieltag: HSG – Langenfeld (Driesenbusch), Homberg – Aufderhöhe (Glückauf), Mettmann – Wölfe (Sa., 25. April); 25. Spieltag: Homberg – Lobberich (Glückauf), Wölfe – Wuppertal, Oppum – HSG (Sa., 2. Mai), 26. Spieltag: Angermund – Homberg, HSG – Haan (Sa., 9. Mai), Lobberich – Wölfe (So., 10. Mai).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben