Reeser Routiniers dominieren

Rees.   In der Senioren 40-Bezirksliga hat der TTV Rees-Groin seine Tabellenführung eindrucksvoll untermauert. Das Quartett schlug den Verfolger TuS 08 Rheinberg deutlich mit 6:0 und gewann damit auch das fünfte Saisonspiel. „Mit so einem glatten Sieg hatten wir nicht gerechnet“, freute sich Marcel Dahmen, der zusammen mit Wolfgang Gerth, Marco Diederichs und Stefan Tenbrink nichts anbrennen ließ. Damit haben die Reeser zumindest den zweiten Platz schon so gut wie sicher, die ersten beiden Teams werden nach der Gruppenphase mit den beiden besten Teams der Bezirksliga-Parallelgruppe im Bezirk Düsseldorf um den Einzug auf Westdeutsche Ebene kämpfen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Senioren 40-Bezirksliga hat der TTV Rees-Groin seine Tabellenführung eindrucksvoll untermauert. Das Quartett schlug den Verfolger TuS 08 Rheinberg deutlich mit 6:0 und gewann damit auch das fünfte Saisonspiel. „Mit so einem glatten Sieg hatten wir nicht gerechnet“, freute sich Marcel Dahmen, der zusammen mit Wolfgang Gerth, Marco Diederichs und Stefan Tenbrink nichts anbrennen ließ. Damit haben die Reeser zumindest den zweiten Platz schon so gut wie sicher, die ersten beiden Teams werden nach der Gruppenphase mit den beiden besten Teams der Bezirksliga-Parallelgruppe im Bezirk Düsseldorf um den Einzug auf Westdeutsche Ebene kämpfen.

Die zwei restlichen Partien der Gruppenphase bestreiten die TTV-Routiniers am 19. Februar gegen den ASV Einigkeit Süchteln und am 6. März beim Tabellenzweiten MTG Horst.

Spitzenspieler Wolfgang Gerth, der ansonsten für die Verbandsliga-Herren von GW Wesel-Flüren aufschlägt, hat sich im Übrigen bei den Senioren 40 für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, die im Mai in Dillingen stattfinden werden.

In die Rückrunde ist die Mädchenmannschaft des TTV Rees-Groin gestartet. In der Bezirksliga A teilte das Team bei der DJK Holzbüttgen die Punkte. Erfolgreich beim 5:5-Remis waren Wiebke Eis, Eloisa Teusz (2), Lana Dyballa und Wiebke Eis/Anna-Maria Kleen.

Die Reeser Jungenmannschaft bezwang in der Bezirksklasse den TuS 08 Rheinberg mit 6:4 und gab damit erst den zweiten Punkt in dieser Saison ab. David Berns, Delil Tolun (2), Jana van Tilburg (2) und David Berns/Henrik van Onna holten die Zähler für den Spitzenreiter.

In der Schüler-Bezirksliga ließ der TTV-Nachwuchs beim 10:0-Erfolg gegen die DJK Franz-Sales-Haus Essen nichts anbrennen. Niklas Geßmann, Joyce van Tilburg, Franca van Dreuten und Johannes Tenhonsel waren klar überlegen.

C-Schülerinnen-Rangliste

In der Reeser Sporthalle fanden außerdem die Kreis-Endranglistenspiele der C-Schülerinnen statt. Die Spielerinnen des Ausrichters dominierten die Konkurrenz und sicherten sich die Plätze eins bis drei. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ gewann schließlich Emilia Tolun vor Kim Tokarek und Adriana Hoxha.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben