Gevelsberg. Die Verbandsliga-Handballer aus Gevelsberg zementieren in Bergkamen ihre Tabellenführung. Führung schon zur Pause zweistellig.

Die Vorfreude im Lager der HSG Gevelsberg/Silschede auf das Duell beim Tabellenzweiten HC TuRa Bergkamen war groß, die Erwartungen im Umfeld ebenso. Wie gut es tatsächlich laufen würde, hätten aber wohl selbst die kühnsten Optimisten beim Handball-Verbandsligisten kaum vorhergesagt. Beim 33:24 (19:8)-Auswärtssieg am Samstagabend spielten die Gevelsberger vor allem in der ersten Halbzeit wie aus einem Guss und waren dem bis dahin ärgsten Verfolger in der Tabelle in allen Belangen überlegen. „Es gibt keine perfekte Halbzeit, aber was die Jungs da geleistet haben, kam dem schon sehr nahe“, lobte Trainer Sascha Šimec sein Team für einen überragenden Auftritt.