Handball

RE Schwelm spielt schon um 14 und um 16 Uhr

Henning Becker, Trainer vom Verbandsligisten RE Schwelm, freut sich auf die offizielle Saisoneröffnung am Sonntag in der Dreifachhalle.

Henning Becker, Trainer vom Verbandsligisten RE Schwelm, freut sich auf die offizielle Saisoneröffnung am Sonntag in der Dreifachhalle.

Foto: Archiv / Michael Scheuermann

Schwelm.  Am Sonntag bitten die Handballer der RE Schwelm zur offiziellen Saisoneröffnung. Die männlich B spielt um 14, die Herren um 16 Uhr.

Derselbe Anlass, derselbe Ort, derselbe Tag, aber nur fast dieselbe Uhrzeit. Der Handball-Verbandsligist RE Schwelm bittet zur offiziellen Saisoneröffnung. Am Sonntag in der Dreifachhalle. Allerdings haben sich durch die Hygienevorschriften leicht veränderte Zeiten ergeben. Die männliche B-Jugend wird zunächst in der Oberliga-Qualifikation auf die HSG Solingen-Gräfrath treffen. Allerdings wird die Partie bereits um 14 Uhr angepfiffen (und nicht wie zunächst um 14.45 Uhr festgelegt).

Geblieben ist auch, dass zwischen diesem Spiel und der Begegnung der Verbandsliga-Garnitur um Trainer Henning Becker die halle für eine ordentliche Lüftung geräumt werden muss. Für 16 Uhr ist schließlich der Test gegen den Oberligisten HSG Schwerte-Westhofen terminiert. Der Eintritt ist kostenlos, es dürfen sich maximal 300 Zuschauer in der Halle aufhalten. Das Tragen einer Maske ist in der Halle Pflicht, diese darf erst am Platz abgenommen werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben