Handball-Bezirksliga

TG Voerde überzeugend in die Saison

Starker und erfolgreicher Auftritt TG Voerde – hier mit (v.l.) Jan Pagenkämper, Dennis Riebeling, Janis Thomzig, Marcel Bonfigt und Jannis Frowein

Starker und erfolgreicher Auftritt TG Voerde – hier mit (v.l.) Jan Pagenkämper, Dennis Riebeling, Janis Thomzig, Marcel Bonfigt und Jannis Frowein

Foto: Felix Rust

Ennepetal.   In überzeugender Manier setzte sich die TG Voerde zum Start in die Saison der Handball-Bezirksliga mit 30:23 (14:9) gegen die SG Ruhrtal durch.

In überzeugender Manier setzte sich die TG Voerde zum Start in die Saison der Handball-Bezirksliga mit 30:23 (14:9) gegen die SG Ruhrtal durch.

Ohne Cheftrainer Kai Henning, der von Frank Lintner auf der Bank erfolgreich vertreten wurde, zeigten die Voerder von der ersten Minute an eine sehr gute Leistung. Sie präsentierten sich in Angriff und Abwehr hochkonzentriert und diszipliniert und drückten dem Spiel ihren Stempel auf. Dazu zeigte das Torhüterduo Piepenstock/ Fabiunke zahlreiche starke Paraden über das gesamte Spiel. „Die beiden haben zusätzlich zu der guten Deckung einen klasse Job gemacht“, lobte Lintner seine Spieler.

Im zweiten Durchgang bestätigte die TGV ihren guten Eindruck, erlaubte sich nur eine ganz kurze Schwächephase, ehe sie den Abstand auf die SG Ruhrtal wieder ausbaute. Auch bei dem klaren Spielergebnis ließen die Gastgeber nicht nach und zogen ihr Spiel bis zum Abpfiff konsequent durch.

Entsprechend zufrieden zeigte sich Interimstrainer Frank Lintner nach dem sehr souveränen Auftakterfolg. „Die Jungs haben das von Anfang an super gemacht“, verteilte er ein großes Lob an sein Team. „Die Motivation und Einstellung waren sehr gut, auch spielerisch sah das gut aus.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport in Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben