Handball Kreisliga

Ungeschlagen! RE Schwelm II legt die perfekte Saison hin

Bester Torschütze im letzten Saisonspiel: Bastian Stiller.

Bester Torschütze im letzten Saisonspiel: Bastian Stiller.

Foto: Marinko Prša

Schwelm.  Handball-Kreisligist RE Schwelm II hat es durchgezogen und auch im 14. Saisonspiel gewonnen – und das obwohl der Aufstieg schon lange feststeht.

Handball-Kreisligist RE Schwelm II ging auch im letzten seiner vierzehn Saisonspiele als Sieger vom Feld und legte mit 28:0 Punkten die perfekte Saison hin. Zum Abschluss setzten sie sich souverän mit 38:24 (25:13) gegen die HSG ECD Hagen II durch. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten in den ersten zehn Minuten zogen die Schwelmer das Spiel schnell auf ihre Seite. Dank einer engagierten Deckung fingen sie viele Bälle ab, dem Tempo der Hausherren konnte die HSG nicht folgen.

+ + + Du willst wissen, was im lokalen Sport in Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal, in Wetter und Herdecke sowie in Hagen passiert? Melde Dich hier zum kostenlosen Newsletter an + + +

Trotz des seit Wochen sicheren Aufstiegs blieb die RE auf dem Gas, wobei das Trainerteam die Spielzeit breit auf alle Spieler verteilte. Nachdem das Team von Coach Wolfhard Lache sich im Hinspiel mit der Zweitvertretung der HSG noch lange Zeit schwer tat, machten sie es im Rückspiel in eigener Halle deutlich besser und setzten ihrer starken Saison die Krone auf.

Jetzt erst einmal Pause

Genau das sei auch das Ziel für die letzte Partie gewesen erklärte RE-Akteur Bastian Stiller nach dem Abpfiff. „Wir wollten die Saison anständig und mit dem nötigen Ehrgeiz zu Ende spielen, das ist uns heute dann auch gelungen.“ Nun stehe eine wohl verdiente Pause an, ehe man sich auf das Abenteuer Bezirksliga vorbereite.

RE Schwelm II: Kramm 1, Lache, Germer; Stiller 8/4, N. M. Pape 5, Uhrmacher, Sieper, Schunk, Kappelhoff je 4, Käsebier 3, El-Kishawi, Käseberg je 2, Altenhenne 1, Monsees.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport in Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben