Fußball-Bezirksliga

VfB Schwelm holt beim Geisecker SV nach

Wie schon am vergangenen Sonntag wird am Mittwoch Abend Tarek Hammadi Attar (weißes Trikot) den Schwelmer fehlen.

Wie schon am vergangenen Sonntag wird am Mittwoch Abend Tarek Hammadi Attar (weißes Trikot) den Schwelmer fehlen.

Foto: Marinko Prša

Schwelm/Schwerte.  Der VfB Schwelm spielt Mittwoch Abend in Geisecke. Trainer Menge erinnert sich gerne an den 5:1-Sieg aus der vergangenen Saison.

In einem Nachholspiel trifft der VfB Schwelm am Mittwoch Abend auf den Geisecker SV. Die für den angesetzte Partie waren wegen des tödlichen Unfalls von Geiseckes 1. Vorsitzendem Martin Gläser abgesetzt worden.

Klar ist, dass die Gastgeber hoher Favorit in dieser Partie sind. „Geisecke ist in diesem Jahr sehr stark und stabil“, sagt VfB-Trainer Marco Menge. Das zeigt sich auch an den Gegentoren: In sechs Spielen schlug es nur vier Mal im Geisecker Kasten ein. Die Schwerter haben damit die stärkste Defensive der Liga. Und auch offensiv geizen sie nicht. 16 Tore in sechs Spielen – das bedeutet ein Durchschnitt von fast 2,7 pro Spiel. Zuletzt gab es ein 1:1 bei BW Voerde, das Geisecke erst durch ein „Last-Minute-Tor“ erreichte.

Die Schwelmer werden eine ähnliche Taktik anwenden, die ihnen zuletzt gegen Spitzenreiter SC Berchum-Garenfeld einen Punkt gebracht hat: Eine starke Defensive und viel Geduld. „Vor allem müssen wir auf dem Kunstrasen erst einmal gut ins Spiel kommen und die Zweikämpfe annehmen“, lautet die Marschrichtung von Menge.

Personell ist bei den Schwelmern an diesem Wochentagsspiel alles dabei – bis auf Tarek Hammadi Attar, der, wie schon am Sonntag, berufsbedingt fehlen wird. Mit leeren Händen wolle die Kreisstädter keinesfalls zurück kommen. „Wir wollen natürlich etwas mitnehmen“, sagt Marco Menge, der sich gerne an den 5:1-Sieg aus der letzten Saison in Geisecke erinnert.

Der Überblick

Geisecker SV: Tabellensiebter mit 13 Pkt (4 Siege, je 1 Remis und Niederlage; 16:4 Tore). VfB Schwelm: Zehnter mit 9 Pkt (je 2 Siege und Niederlagen, 3 Remis; 10:9 Tore). Letzte Saison: Schwelm gewann 5:1 (A) und 1:0 (H). Wann & wo? Mittwoch 19.45 Uhr, Sportanlage am Buschkampweg 41 in Schwerte.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben