Fußball-Bezirksliga

Voerde bangt um Einsatz von Marc Kiewitt

Aufgrund einer leichten Zerrung ist der Einsatz von Marc Kiewitt für BW Voerde fraglich.

Aufgrund einer leichten Zerrung ist der Einsatz von Marc Kiewitt für BW Voerde fraglich.

Foto: Michael Scheuermann

Ennepetal/Iserlohn.Wenn der Tabellenzweite beim Zwölften antritt, spricht man üblicherweise von einer „klaren Sache“. Dass das im Falle der Partie des FC Blau-Weiß Voerde beim ASSV Letmathe nicht so sein wird, prognostiziert BW-Trainer Lars Möske nicht aus durchsichtigen Gründen. „Die Liga ist so verrückt gestartet, da lässt sich gar nichts vorhersagen“, stellt er fest.

Jungs müssen sich konzentrieren

Und in der Tat: Da wird Hennen, der neue Verein des früheren Gevelsberger Trainers Holger Stemmann, in Garenfeld mit 1:15 demontiert, um am nächsten Spieltag gegen Letmathe mit 7:0 wie Phönix aus der Asche wiederzuerstehen. Und das ist nur ein Beispiel. „Nein, was uns in Letmathe erwartet, weiß ich wirklich nicht“, sagt Möske, der mit seinen Co-Trainern Jens Hoog und Daniel Frölich sowie einigen Spielern am Donnerstag das Derby zwischen VfB und FSV in Schwelm beobachtete. „Ich hoffe nur, dass die Jungs konzentriert sind und die Partie ernst nehmen.“

Kantersieg bringt Selbstvertrauen

Mit dem 9:0-Sieg gegen Sinopspor Iserlohn haben die Voerder sicher einiges Selbstvertrauen getankt. Doch Jens Hoog war mit dem Spiel insgesamt gar nicht so zufrieden. Vor allem die „Pausen“ – 20 Minuten im ersten und rund 30 Minuten im zweiten Durchgang – die das Team sich genommen hatte, kritisierte der Co-Trainer.

Personell gibt es bei Voerde wenig Änderungen. Allerdings ist der Einsatz von Marc Kiewitt fraglich, der an einer Zerrung laboriert. „Mal sehen, ob er sich fit fühlt, ich will aber keinesfalls ein Risiko eingehen“, sagt Lars Möske, der froh ist, dass nun auch Tobias Schipnik nach monatelanger Verletzungspause wieder ins Training eingestiegen ist. „Aber er braucht noch zwei, drei Wochen“, so der Trainer.

Der Überblick

ASSV Letmathe: Zwölfter mit 3 Pkt (1 Sieg, 2 Niederlagen; 4:12 Tore).
BW Voerde:
Zweiter mit 7 Pkt (2 Siege, 1 Remis; 12:1 Tore).
Letzte Saison:
Voerde gewann 4:0 (A) und unterlag 0:2 (H).
Wann & wo?
Sonntag, 15 Uhr, Waldstadion Letmathe, Schwerter Str. 60 in Iserlohn.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben