Badminton

Eggert und Gauk trumpfen bei Stadtmeisterschaften groß auf

Holte sich das Triple in der U15: Martin Gauk.

Holte sich das Triple in der U15: Martin Gauk.

Foto: Michael Gohl

essen.   Beide siegten im Einzel, Doppel und Mixed. Hannah Eggert blieb dabei in allen Wettbewerben ohne Satzverlust. Stoppenberg räumt ab.

Der Ausrichter TV Stoppenberg hat bei den Schüler- und Jugend-Stadtmeisterschaften groß aufgetrumpft. Die Stoppenberger stellten mit ihren beiden Badminton-Talenten Hannah Eggert und Martin Gauk die erfolgreichsten Teilnehmer der Titelkämpfe. Sie holten sich jeweils das Triple und siegten in allen drei Disziplinen.

In der Altersklasse U15 wurde das TVS-Duo gemeinsam Stadtmeister im Mixed. Die junge Hannah Eggert trat auch im Mädchendoppel freiwillig in der U15 an und holte sich mit ihrer Vereinskameradin Kiara Richter den Titel. Sie blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust und triumphierte in der U13 auch noch im Einzel.

Stoppenberger Sieg in der Vereinswertung

Martin Gauk gab lediglich im spannenden U15-Doppelfinale einen Satz ab, das er mit seinem Vereinskollegen Luca Del Vecchio im Stoppenberger Duell gegen Johannes Dulisch und Jakob Ganther mit 15:21, 29:27 und 21:16 gewann. Im U15-Einzelwettbewerb setzte sich der Dreifach-Stadtmeister dagegen ganz souverän durch.

Mit ihren Erfolgen trugen Hannah Eggert und Martin Gauk auch zum Stoppenberger Sieg in der Schüler-Vereinswertung bei. Insgesamt gingen zehn Titel auf das Konto des Ausrichters. Bei der Jugend mussten die Stoppenberger in der Vereinswertung dagegen dem Seriensieger DJK Grün-Weiß Essen-Werden/Heidhausen und dem zweitplatzierten BC Rot-Weiß Borbeck den Vortritt lassen. In der Gesamtwertung belegte der TV Stoppenberg Rang zwei hinter den siegreichen Grün-Weißen.

Johannes Isermann gelingt das Double bei U19

Beide Vereine stellten außerdem jeweils drei Stadtmeister mit einem doppelten Titelgewinn. Das Double gelang von der DJK Grün-Weiß Essen-Werden/Heidhausen Johannes Isermann in der U19, Julia Sievering (U17/U19) und Benedikt Hullmann (U17) sowie vom TV Stoppenberg Jan Gauk (U13), Lina Sophie Cors (U13) und Jana Beck (U11). Je zwei Titel holten auch Nadine Schürmann (U19) und Piriyangha Gnanaranjan (U15/U17) von RW Borbeck.

Vereinswertung:

Gesamt: 1. DJK Grün-Weiß Essen-Werden/Heidhausen, 2. TV Stoppenberg, 3. BC Rot-Weiß Borbeck

Jugend: 1. DJK Grün-Weiß Essen-Werden/Heidhausen, 2. BC Rot-Weiß Borbeck, 3. TV Stoppenberg

Schüler: 1. TV Stoppenberg, 2. DJK Grün-Weiß Essen-Werden/Heidhausen, 3. BC Rot-Weiß Borbeck.
U19, Jungeneinzel: 1. Isermann 2. Kartenbender, 3. Meier (alle DJK Grün-Weiß Essen-Werden/Heidhausen).
Mädcheneinzel: 1. Sievering (DJK GW), 2. Schürmann, 3. Morkis (beide BC Rot-Weiß Borbeck).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben