RWE-Sponsor

RWE präsentiert Trikotsponsor: Harfid baut Engagement aus

Gemeinsame Ziele: Harfid Hadrovic (links) und  RWE-Boss Marcus Uhlig

Gemeinsame Ziele: Harfid Hadrovic (links) und RWE-Boss Marcus Uhlig

Foto: RWE Presse

Essen.   Der Namenszug des Essener Bauunternehmens Harfid ziert ab der kommenden Saison die Brust des RWE-Trikots. Der Vertrag gilt für zwei Jahre.

Ein Essener Bau- und Immobilienunternehmen ziert zukünftig das RWE-Trikot. Harfid wird zur Saison 2019/2020 für zwei Jahre neuer Trikotpartner und Hauptsponsor von Rot-Weiss Essen. Das Familienunternehmen ist seit Sommer 2018 Partner der Essener und weitet das Engagement zur neuen Spielzeit deutlich aus.

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit dem Essener Unternehmen Harfid einen neuen Haupt- und Trikotsponsor zu finden. Die Gespräche mit dem Unternehmensgründer und Geschäftsführer Harfid Hadrovic waren sehr interessant und konstruktiv. Dabei haben wir schnell festgestellt, dass die Chemie stimmt. Die Entwicklungsgeschichte des Unternehmens und auch die persönliche Vita von Herrn Hadrovic sind beeindruckend. Aus wirtschaftlicher Sicht ist die Zusammenarbeit mit Harfid gemeinsam mit dem Abschluss der strategischen Partnerschaft mit Herrn Peljhan der nächste zentrale Baustein für die Zukunftsplanung von Rot-Weiss Essen.“, verdeutlicht RWE-Vorsitzender Marcus Uhlig.

Hauptsponsor sichert sich auch eine Unternehmensloge

„In den gemeinsamen Gesprächen mit Marcus Uhlig ist klar geworden, dass bei Rot-Weiss Essen etwas entsteht. Als Essener Unternehmen möchten wir nicht nur dabei sein, sondern vorangehen und unseren Beitrag leisten, den erfolgreichsten Fußballverein der Stadt zu unterstützen und weiterzuentwickeln“, so Harfid Hadrovic, Geschäftsführer von Harfid.

Auf dem rot-weissen Trikot prangt damit in der kommenden Saison das Logo von Harfid. Die auf zwei Jahre ausgelegte Partnerschaft beinhaltet neben der Präsenz auf dem RWE-Trikot weitere umfangreiche Werberechte und Leistungen. Zudem sichert sich der neue Hauptsponsor eine Unternehmensloge im Stadion Essen.

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben