Lokales

Mike Möllensiep fühlte sich „zum Teil“ als Eurofighter

Auf die Frage, ob er sich auch ohne Einsatz als Eurofighter fühle, antworte Mike Möllensiep mal: „Zum Teil. Man gehörte dazu, auch wenn man nicht auf dem Platz gestanden hat. Die Jungs, also die, die im Finale gegen Inter Mailand triumphiert haben, nehmen alle mit. Alle. Auch die, die wie ich nicht in vorderster Front standen. Wir hatten eine unheimlich schöne Zeit.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf die Frage, ob er sich auch ohne Einsatz als Eurofighter fühle, antworte Mike Möllensiep mal: „Zum Teil. Man gehörte dazu, auch wenn man nicht auf dem Platz gestanden hat. Die Jungs, also die, die im Finale gegen Inter Mailand triumphiert haben, nehmen alle mit. Alle. Auch die, die wie ich nicht in vorderster Front standen. Wir hatten eine unheimlich schöne Zeit.“

Ingo Anderbrügge, einer der Torschützen im Finale, schrieb am Mittwoch auf Instagram: „Eurofighter sind leider nicht unsterblich. Zu früh, viel zu früh ist mein Teamkollege Mike Möllensiep gegangen.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben