Schalke

Schalkes Trainer Fahrenhorst muss wieder Spieler streichen

Schalkes U-17-Trainer Frank Fahrenhorst erwartet mit seinem Team Aufsteiger SV Lippstadt 08.

Schalkes U-17-Trainer Frank Fahrenhorst erwartet mit seinem Team Aufsteiger SV Lippstadt 08.

Foto: Thorsten Tillmann

Gelsenkirchen.  Nach ihrem 3:1 in Bochum empfängt Schalkes U 17 am zweiten Bundesliga-Spieltag Aufsteiger SV Lippstadt 08. Nur der Belgier Ardy Mfundu fehlt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach ihrem gelungen Start in die B-Junioren-Bundesliga 2019/20, ihrem 3:1-Sieg im Derby beim VfL Bochum, will die U 17 des FC Schalke 04 nun am Samstag im Schatten der Veltins-Arena (Rasenplatz 7 am Parkstadion) nachlegen. Das Team von Trainer Frank Fahrenhorst empfängt um 14 Uhr Aufsteiger SV Lippstadt 08.

„Wir haben das Spiel in Bochum aufgearbeitet und gesehen, dass wir dort durchaus nervös agiert haben“, sagt Frank Fahrenhorst auf knappenschmiede.de „Deswegen wollen wir in die nächste Partie eine gewisse Ruhe reinbringen, aber gleichzeitig auch Zielstrebigkeit und Gier an den Tag legen.“

Fahrenhorst fordert Balance zwischen Zielstrebigkeit und Ruhe

Dabei wird der 41-Jährige, weil nur der Belgier Ardy Mfundu wie schon vor einer Woche nicht zur Verfügung stehen wird, erneut drei Feldspielern erklären müssen, dass für sie kein Platz im 18-Mann-Kader ist.

Von denen, die spielen werden, erwartet Frank Fahrenhorst, dass sie kompromisslos nach hinten verteidigen, damit der Gegner so wenig Chancen wie möglich kreieren kann. „Nach vorne“, sagt der Schalker U-17-Trainer, „müssen wir mit einer gewissen Ballsicherheit eine Balance zwischen Zielstrebigkeit und Ruhe finden.“

Revierderby am Mittwochabend bei Borussia Dortmund

Gegen den SV Lippstadt 08, der mit einer 1:2-Niederlage gegen den SC Preußen Münster gestartet ist, werde es auch eine Kopfsache, wie die Mannschaft das Spiel annehmen werde, meint Frank Fahrenhorst. „Die Lippstädter als Aufsteiger werden uns so lange wie möglich ärgern wollen“, sagt er. „Sie werden kompakt stehen und ihre Chancen vor allem im Umschaltspiel suchen.“

Nach der Lippstadt-Partie geht es für die Schalker B-Junioren übrigens schon am kommenden Mittwoch (21. August) weiter, an dem der komplette dritte Bundesliga-Spieltag ausgetragen wird. Das Fahrenhorst-Team wird dann das Revierderby bei Borussia Dortmund bestreiten. Anstoß wird um 18 Uhr im BVB-Fußballpark Hohenbuschei an der Adi-Preißler-Allee 9 in Brackel sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben