Knappenschmiede

Sidi Sané eröffnet den Schalker Torreigen gegen Iserlohn

Sidi Sané (links) eröffnete den Schalker Torreigen beim 8:0-Sieg im Testspiel gegen den FC Iserlohn.

Sidi Sané (links) eröffnete den Schalker Torreigen beim 8:0-Sieg im Testspiel gegen den FC Iserlohn.

Foto: Joachim Kleine-Büning

Gelsenkirchen.  Schalkes U-17-Fußballer schlagen den Westfalenliga-Siebten FC Iserlohn mit 8:0. „Es hat noch nicht alles geklappt“, sagt Coach Frank Fahrenhorst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In ihrem ersten Testspiel der Vorbereitung auf die zweite Serie in der B-Junioren-Bundesliga haben die U-17-Fußballer des FC Schalke 04 einen Kantersieg gefeiert. Sie setzten sich gegen den Westfalenliga-Siebten FC Iserlohn, der vom ehemaligen Nationalspieler Paul Freier trainiert wird, mit 8:0 (3:0).

„Mir war vor allem wichtig, dass die Mannschaft nach der Winterpause wieder zurück in den Wettkampfrhythmus findet“, sagte Trainer Frank Fahrenhorst auf knappenschmiede.de. „Der Gegner hat uns dabei vor allem in der ersten Halbzeit vor eine schwierige Aufgabe gestellt.“

Schalkes Keeper Maximilian Braune pariert glänzend

Nachdem Sidi Sané in der 14. Minuten zum 1:0 getroffen hatte, mussten die Schalker B-Junioren nicht nur einmal tief durchatmen. Sie konnten sich aber bei ihrem glänzend aufgelegten Keeper Maximilian Braune bedanken, dass es nicht zum Ausgleich kam. In der Folge gaben die Schalker jedoch wieder klar den Ton an und schraubten das Ergebnis bis zum Schlusspfiff auf 8:0 hoch.

„Es hat noch nicht alles geklappt“, sagte Trainer Frank Fahrenhorst. „Aber wir hatten in der vergangenen Woche einige wirklich gute Trainingseinheiten und werden in den nächsten Wochen weiter an unseren Schwachstellen arbeiten.“

Hallenturnier am kommenden Wochenende in Wiesbaden

Bevor es für den Tabellenfünften in der Bundesliga am 15. Februar (Samstag, 11 Uhr) gegen den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach weitergeht, stehen noch ein Hallenturnier in Wiesbaden (18./19. Januar) sowie Testspiele gegen den VfL Osnabrück (25. Januar) und gegen den FC Bayern München (2. Februar) auf dem Programm. (AHa)

Tore: 1:0 Sidi Sané (14.), 2:0 Juan Cabrera (26.), 3:0 Caspar Jander (36.), 4:0 Leo Weichert (52.), 5:0 Louis Köster (65.), 6:0, 7:0 Semin Kojic (66., 74.), 8:0 Louis Köster (76.).

FC Schalke 04 U 17: Braune (41. Treichel) – Walter (41. Anubodem), Weichert, Maurer, Peters (41. Guzy) – Özgen (41. Shubin) – Kowalski (41. Heim), Jander (41. Köster), Cabrera, Sané (41. J. Mfundu) – Musić (51. Kojic).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben