Fußball

FSM Gladbeck siegt trotz schwacher Leistung gegen Hassel

Engin Canikli (links), Trainer von FSM Gladbeck, sah seine Elf gegen Hassel im Nachteil, da das Spiel auf Asche stattfand. Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Engin Canikli (links), Trainer von FSM Gladbeck, sah seine Elf gegen Hassel im Nachteil, da das Spiel auf Asche stattfand. Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  FSM Gladbeck müht sich lange Zeit gegen YEG Hassel II. Trainer Engin Canikli konnte sich in Halbzeit zwei über ein besonders schönes Tor freuen.

Gegen YEG Hassel II gewann die erste Mannschaft von FSM Gladbeck mit 2:1. Oder möchte man sagen: Nur mit 2:1? Die Hasseler holten in dieser Saison erst fünf Punkte, FSM hingegen befindet sich im Kampf um die Herbstmeisterschaft. „Das Ergebnis ist aber in Ordnung“, sagte Engin Canikli hinterher.

Nachdem auf dem Ascheplatz am Hartmannshof am Sonntag bereits zwei Spiele stattfanden, war der Platz bei schlechtem Wetter in keinem guten Zustand. „Das ist dann der Nachteil, wenn man keinen Kunstrasen hat“, so Canikli. Aus diesem Grund konnten die Gladbecker ihr Spiel nicht aufziehen und es dauerte 43 Minuten, ehe das erste Tor fiel.

FSM Gladbeck trifft nach direktem Freistoß

Nüsretcan Yildirim traf. Nur kurze Zeit später hatte Serkan Köse die Chance auf die 2:0-Führung. Allerdings vergab er vom Elfmeterpunkt. Nach der Halbzeit glichen die Hasseler aus. „Teilweise war es überhart, wie Hassel in die Zweikämpfe ging. Gegen uns geben gefühlt alle Mannschaften immer ein paar Prozente mehr, aber da müssen wir durch“, resümierte der Übungsleiter.

In der 66. Minute sah er, wie sich Naim Yavuzaslan aus 20 Metern den Ball nach einem Foul zurechtlegte und den Freistoß direkt verwandelte. „Das war richtig stark“, so Canikli. Beim 2:1 blieb es, FSM ließ nichts mehr anbrennen. „Wie wir am Ende die drei Punkte holen, ist auch egal. Wir dürfen uns nur keine Ausrutscher erlauben“, sagte der FSM-Trainer.

Es spielten: Karadeniz, Cura, Karabulut, G. Aydin, E. Aydin, Köse, Kara, Yavuzaslan, Besevli, Özkadam, Yildirim
Tore: 1:0 Yildirim (43.), 1:1 (49.), 2:1 Yavuzaslan (66.)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben