Herdecke. Vorn sind die Handballer der HSG Herdecke/Ende bei der westfälischen Lauf-Challenge nicht mehr gelandet. Aber sie haben sich noch verbessert.

Nach zehn Tagen ist die Lauf-Challenge-Meisterschaft der Handballer in Westfalen mit einem B-Jugend-Sieg und 21.401 Kilometern zu Ende gegangen. Landesligist HSG Herdecke/Ende war in den letzten Tagen in der Tabelle noch geklettert und beendete den Werb auf Rang 15 unter 23 Teams. 14 HSG-Spieler liefen insgesamt 726 Kilometer, also im Schnitt 51,86 km. Von den Teilnehmern „ihrer“ Landesliga 6 waren die Herdecker hinter dem Gesamtzweiten TG Voerde zweitbestes Team, sie ließen die Ligarivalen HSG Gevelsberg-Silschede II (16.), TuS Volmetal II (19.) und VfL Eintracht Hagen III (23.) hinter sich.