Basketball

Mit Rückkehrer Nedzinskas ist Kader der BG Hagen komplett

Stopft künftig wieder für die BG: Vytautas Nedzinskas.

Stopft künftig wieder für die BG: Vytautas Nedzinskas.

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen.  Mit einem Rückkehrer ist der Kader von Basketball-Erstregionalligist BG Hagen für 2019/20 komplett: Statt Jorge Tejo kommt Vytautas Nedzinskas.

Mit einem Rückkehrer ist der Kader von Basketball-Erstregionalligist BG Hagen für die Saison 2019/20 komplett: Vytautas „Vytzka“ Nedzinskas, der bereits fünf Jahre für die BG spielte, wird seine Dreier künftig wieder für das Team von BG-Trainer Kosta Filippou werfen. Zuletzt war der 32-jährige Forward bei den Ligarivalen Elephants Grevenbroich und zuletzt SV Haspe 70 aktiv. Gleichzeitig steigt Nedzinskas auch als Head-Coach bei der U16-Jugend der BG ein, für den Posten suchten die Eilper noch.

„Mit einer Verpflichtung haben wir zwei Baustellen auf einmal erledigt“, freute sich Filippou über die Rückkehr des schon lange in der Region ansässigen Litauers, der aktuell mit Freundin Kristina noch im Griechenland-Urlaub ist und Anfang August ins Training der BG einsteigt. Zuvor hatte der Spanier Jorge Tejo, der in seiner Heimat bleibt und dort ins Berufsleben einsteigt, Filippou abgesagt. Für ihn kommt nun Dreierspezialist Nedzinskas. „Unser Zwölfer-Kader ist somit komplett und erstmalig seit langem ohne Profi besetzt“, hebt Filippou hervor: „Wir haben zehn Local Player davon neun echte Hagener Jungs, sowie Marcus Ligons und Vytautas Nedzinskas, beide seit Jahren mit festen Wohnsitz in Hagen. Ich würde sagen, mehr Hagen ist schwierig!“ Den Kader auffüllen werden noch einige Jugendspieler der BG, die sich in den letzten Monaten empfohlen haben.

Start in Ibbenbüren

Welche Ziele die BG in der am 14. September mit einem Auswärtsspiel beim TV Ibbenbüren startenden Saison anpeilt, wollte Filippou mit Blick auf die noch nicht absehbaren Kader der Konkurrenz noch nicht konkretisieren. „Es wird ein ganz starkes breites Feld an der Spitze geben“, ist er sich sicher, „wir werden mehr als acht ganz heiße Playoff-Kandidaten haben.“ Dazu soll die BG mit Nedzinskas auf jeden Fall gehören.

Kader BG Hagen

Guards: Pascal Zahner-Gothen, Sören Fritze, Tobias Wegmann, Yannick Opitz, Paul Giese.
Forwards: Daniel Zdravevski, Jonas Schlink, Marcus Ligons, Vytautas Nezinskas.
Center:
Alex Kortenbreer, Jonas Gieseck, Theo Ioannidis.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben