TTCer steigen nach toller Rückserie in die Kreisliga auf

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hagen.  Eine Kompensation für das Bundesliga-Aus der ersten Tischtennis-Mannschaft des TTC Hagen ist es wohl nicht. Aber bei den Beteiligten löste dieser Erfolg große Freude aus: Der 5. Herrenmannschaft des TTC Hagen ist es gelungen, durch eine überragende Rückserie, in der es keine Niederlage gab, in die Kreisliga aufzusteigen.

Obwohl man nach der Hinserie mit bereits fünf Punkten Rückstand auf die Spitze nur auf Platz drei lag, , wurde durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und gute Ersatzspieler am Ende der erste Platz erkämpft. Der Verlauf der Serie war bis zum letzten Spieltag sehr spannend und der Erfolg nur dadurch möglich, dass die direkten Konkurrenten Volmarstein und Grundschöttel wichtige Punkte gegen schwächere Mannschaften „liegen gelassen“ haben. Bester Spieler der Mannschaft war die Nummer eins Ralph Lück mit 24:0 Siegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben