Fußball

Vier Tore: Sambale bringt Boeler ins Halbfinale

Kapitän Furkan Ünal (li.) und Gastgeber SV Boele-Kabel erreichen durch einen 4:2-Sieg gegen Polonia Hagen das Halbfinale..

Kapitän Furkan Ünal (li.) und Gastgeber SV Boele-Kabel erreichen durch einen 4:2-Sieg gegen Polonia Hagen das Halbfinale..

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Hagen.  Auch die erste Mannschaft von Gastgeber SV Boele-Kabel hat beim Siegfried-Howind-Sommerturnier das Halbfinale erreicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch die erste Mannschaft von Gastgeber SV Boele-Kabel hat beim Siegfried-Howind-Sommerturnier das Halbfinale erreicht, die Reserve war bereits zuvor qualifiziert. Der Fußball-A-Kreisligist gewann dank vier Treffern von Alessandro Sambale mit 4:2 (1:1) gegen Ligarivale FC Polonia Hagen. In der zweiten Partie schlug der FC Hiddinghausen den SC Berchum/Garenfeld III ebenfalls mit 4:2. Am heutigen Dienstag spielen auf dem Helfer Kunstrasen Polonia Hagen und Hagen United um den zweiten Halbfinalplatz in der Gruppe A. In der zweiten Partie um 20 Uhr geht es zwischen Hiddinghausen und Boele-Kabel II um den Sieg in Gruppe B.

SV Boele-Kabel - FC Polonia Hagen 4:2 (1:1). Alessandro Sambale traf zwar früh zum 1:0 für die Boeler (15. Minute), doch danach musste der Gastgeber das 1:2 durch Michael Weigel (37.) und Marco Rummenohl (47.) sowie eine Rote Karte (37.) hinnehmen. Doch in Unterzahl traf Sambale (58., 80., 90.+3), bereits beim 2:3 gegen Hagen United zweimal erfolgreich, noch dreimal und führte die Boeler ins Halbfinale.

FV Hiddinghausen - SC Berchum/Garenfeld III 4:2 (1:0). Berchum/Garenfeld führte nach der Hiddinghauser Pausenführung sogar durch David Becker (55.) und Imad Ljaljic (67.) mit 2:1. Dann ließ bei den Garenfeldern, die noch auf einem anderen Turnier aktiv waren, die Kräfte nach. Nach drei Hiddinghauser Toren und der zweiten Niederlage ist für sie das Turnier beendet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben