Am Rande

Wenn Phoenix-Legende David Bell heute noch spielen würde

Über Jahre ein überragender Hagener Basketballer: David Bell.

Über Jahre ein überragender Hagener Basketballer: David Bell.

Foto: Michael Kleinrensing/Archiv

Hagen.  Gedankenspiel: David Bell setzt sich heute in den Flieger und spielt morgen für Phoenix Hagen gegen Düsseldorf. Wie viel Punkte würde er machen?

Es ist nach wie vor spürbar, welch einen nachhaltigen Eindruck David Bell (41) in Hagen hinterlassen hat. JJ Mann hat immer noch – sechs Jahre, nachdem die beiden gemeinsam für Phoenix Hagen aufliefen – Kontakt zu dem Herren, dessen Trikot unter der Hallendecke der Krollmann Arena hängt. „Wenn ich anrufe, geht David ran und hat ein offenes Ohr“, adelt JJ Mann seinen ehemaligen Mitspieler und Mentor. Was Bell Mann beibrachte, gibt Mann heute an die jungen Spieler von Phoenix Hagen weiter. Und dabei geht es nicht um den schönsten Wurf oder den dicksten Bizeps. Es geht um Einstellung und Profitum. Darum, wie man sich auf und abseits des Feldes verhält, um ein Gewinner zu sein.

Auch lesenswert: Phoenix Hagen: Das sind JJ Mann und seine Mädels

JJ Mann hat übrigens keinen Zweifel daran, dass David Bell, der vor zwei Jahren seine Sportlerkarriere beendete, heute immer noch gut mithalten könnte: „David könnte heute ins Flugzeug einsteigen und würde am Samstag gegen Düsseldorf 20 Punkte machen.“

Mindestens… oder was meinen Sie?

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport in Hagen, Breckerfeld, Wetter und Herdecke

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER