Fußball Kreisliga A

Exposito dreht Hiddinghausens Partie innerhalb zwei Minuten

Antonio Luque Exposito hat dem Hiddinghauser FV durch seine zwei Tore drei Punkte gesichert.

Antonio Luque Exposito hat dem Hiddinghauser FV durch seine zwei Tore drei Punkte gesichert.

Foto: Manfred Sander / FUNKE Foto Services

Sprockhövel.  Der Stürmer des Hiddinghauser FV hat den Rückstand durch zwei Tore in einen Sieg umgewandelt. Danach ging es nur noch in eine Richtung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nachdem es zuletzt nicht so rund gelaufen war, konnte der Hiddinghauser FV am Sonntag im Heimspiel gegen Blau-Weiß Haspe einen wichtigen Sieg verbuchen. Beim 2:1-Erfolg gegen die Hagener erzielte Antonio Exposito beide Treffer für das Team von Trainer Frank Dichtiar.

„Wir haben das heute für unsere Verhältnisse gut gemacht. Wir haben das Spiel kontrolliert und nur wenig zugelassen“, so Trainer Dichtiar, der kurz vor der Partie noch drei Stammkräfte wegen Magen-Darm-Problemen ersetzen musste. Haspe konnte zwar in Führung gehen, aber Toni Exposito drehte mit seinen zwei Treffern die Partie wieder. Vor allem Marcel Adamietz war es dann, der in Halbzeit zwei weitere gute Möglichkeiten zu einem höheren Sieg für seine Mannschaft liegen ließ.

So haben sie gespielt

Hiddinghauser FV – SG BW Haspe 2:1

Tore: 0:1 (40.), 1:1, 2:1 Antonio Luque Exposito (42., 43.).

Hiddinghausen: Böker, Wessel, Buchmüller (46. Lacaria), Baum, Ostermann, Adamietz (77. Popp), Hoppe, Schneider, Arndt (46. Celik), Exposito, Lohmann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben