Fußball

Hobby-Turnier: „Heftig“ sichert sich am Ende den Wanderpokal

Fußball Kleinfeldturnier am Samstag, dem 8.6.2019 des TuS Blankenstein auf dem Platz an der Marxstraße in Hattingen. Foto: Walter Fischer / Funke Foto Services GmbH

Fußball Kleinfeldturnier am Samstag, dem 8.6.2019 des TuS Blankenstein auf dem Platz an der Marxstraße in Hattingen. Foto: Walter Fischer / Funke Foto Services GmbH

Foto: Fischer / Funke Foto Services GmbH

Hattingen.   Der TuS Blankenstein will die fußballlose Zeit überbrücken. Ein Turnier wurde schon ausgerichtet, ein weiteres ist in Planung.

Die dritte Auflage war ein Erfolg, die vierte geht bald in Planung. Zwölf Mannschaften traten beim Freizeit-Kleinfeld-Kickerturnier des TuS Blankenstein an.

Sparkasse stiftet den Wanderpokal

Dabei ging es nicht so sehr ums Gewinnen, sondern um den Spaß am Spiel. Ein Sieger wurde am Ende des Tages aber dennoch gekürt. Den großen Wanderpokal der Sparkasse sicherte sich schließlich die Mannschaft, die unter dem Namen „Heftig“ antrat und sich aus Spielern von Erst- und Zweitvertretung von Ausrichter TuS Blankenstein zusammensetzte.

Firmencup am 20. Juni an der Marxstraße

Sehr zufrieden mit dem Ablauf war auch Uwe Knop, der zu den Initiatoren des Hobby-Turniers gehört. Knop hat den Blick jetzt aber schon wieder in die Zukunft gerichtet, denn im nächsten Jahr wird der TuS Blankenstein 50 Jahre alt und ist in seinem Jubiläumsjahr dann auch Ausrichter der Hattinger Fußball-Stadtmeisterschaft.

Zwei Mannschaften werden noch gesucht

„Da kommt einiges auf uns zu“, sagt Uwe Knop, der aber noch ein weiteres Turnier im Blick hat – nämlich den Firmen-Cup, der am Donnnerstag, 20. Juni, auf dem Platz an der Marxstraße ausgespielt wird. Bisher haben zehn Mannschaften gemeldet, zwölf sollen es werden. Interessierte können sich bei Uwe Knop (0172/2626270) melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben