Fußball Testspiel

Test zwischen TSG und SC Obersprockhövel vorerst abgesetzt

Adrian Wasilewski (l.) wird dieses Jahr in der Vorbereitung mit dem SC Obersprockhövel nicht auf die TSG Sprockhövel treffen.

Adrian Wasilewski (l.) wird dieses Jahr in der Vorbereitung mit dem SC Obersprockhövel nicht auf die TSG Sprockhövel treffen.

Foto: Walter Fischer / Funke Foto Services

Sprockhövel.  Das beliebte Testspiel zwischen den beiden Sprockhöveler Mannschaft fällt diesen Sommer aus. Ein anderes Spiel macht den Termin unmöglich.

Es ist seit einigen Jahren Tradition: das Vergleichsspiel zwischen der TSG Sprockhövel und dem SC Obersprockhövel in der Saisonvorbereitung. Doch dieses Jahr wird es den beliebten Test zwischen den Nachbarn nicht geben.

Der Grund für die Absetzung des Spiels ist der erste Spieltag des Westfalenpokals. An dem Tag, an dem das Freundschaftsspiel abgesprochen war (Sonntag, 4. August), muss die TSG Sprockhövel im Pokal gegen den SC Neheim antreten. „Darauf haben sich beide Vereine geeinigt, der Termin muss nur noch vom Staffelleiter bestätigt werden“, erklärt Thomas Stemmann, der stellvertretende Geschäftsführer der TSG.

Vereinbarung vor vielen Jahren getroffen

Vor vielen Jahren hatten sich die beiden Vereine abgesprochen, dass es immer im Sommer einen Test zwischen ihnen geben soll. „Für beide Seiten ist der Test sicherlich gut, die Wege sind kurz und wir müssen keinen Gegner suchen“, sagt Stemmann. Außerdem kommen zu dem attraktiven Sprockhöveler Derby, was im Wechsel in der German Flavours Travel Arena in Niedersprockhövel und in der Hyundai Smolczyk Arena am Schlagbaum stattfindet, immer einige Zuschauer.

„Es ist schade, da es für beide Seiten aus meiner Sicht immer ein interessantes Spiel ist. Wir wollen einen neuen Termin suchen, damit wir wann auch immer ein Spiel zwischen Blau und Grün in der Stadt haben“, kommentierte Jörg Niedergethmann, der Sportliche Leiter des SCO, die Absetzung.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben