Jugendfussball überkreislich

A-Jugend des DSC Wanne ist gegen Vreden klarer Favorit

Firtinaspors A-Jugend (in Rot) erwartet den SV Schermbeck, die Westfalia (in Blau in einer Szene des ersten Derbys dieser Bezirksliga-Saison) empfängt die SpVg BG Schwerin.

Firtinaspors A-Jugend (in Rot) erwartet den SV Schermbeck, die Westfalia (in Blau in einer Szene des ersten Derbys dieser Bezirksliga-Saison) empfängt die SpVg BG Schwerin.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Als Aufsteiger hat die A-Jugend des DSC Wanne-Eickel einen bärenstarken Start hingelegt und kann gegen Vreden den sechsten Sieg in Serie schaffen.

Am letzten Spieltag vor der Herbstpause – der nächste Spieltag findet erst wieder am 3. November statt – erwartet die A-Jugend des DSC Wanne-Eickel die Spielvereinigung Vreden an der Reichstraße.

Mit einem Sieg könnte der Aufsteiger den sechsten Erfolg in Serie perfekt machen und hätte dann einen sensationellen Saisonstart hingelegt.

Motto der DSC-A-Jugend: „Einfach weiter siegen“

„Die Jungs arbeiten sehr gut, es macht mir großen Spaß mit ihnen. Und da die Trainingsarbeit nach Erfolgen noch schöner ist, wollen wir einfach weiter siegen“, ist Coach Serkan Besli derzeit zufrieden. In der Bezirksliga möchte Westfalia Herne schnell wieder in die Erfolgsspur.

Wenn wir so auftreten wie in Weitmar, dann brauchen wir uns in der Liga vor niemandem zu verstecken“, so Coach Jörg Tottmann vor dem Spiel zu Hause gegen Blau-Gelb Schwerin.

Firtinaspors A-Jugend hat Selbstvertrauen getankt

Auch Aufsteiger Firtinaspor konnte am letzten Spieltag endlich die ersten drei Punkte einsammeln. „Der Erfolg war sehr wichtig für das Selbstvertrauen der Jungs“, so Trainer Gökhan Negüzel, der Sonntag mit seiner Elf den SV Schermbeck empfängt.

In der B-Jugend-Landesliga will der DSC Wanne-Eickel bei der Spielvereinigung Vreden endlich den ersten Punktgewinn der Saison feiern. „Wir machen uns das Leben durch individuelle Fehler selbst schwer. Diese müssen wir einfach schleunigst abstellen“, sind sich die Coaches Michael Groß und Tugay Karatas einig.

In der Bezirksliga fährt Westfalia Herne zum SV Horst-Emscher und will mit einem Sieg den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Alle Spiele beginnen am Sonntag um 11 Uhr.

Weitere Spiele: SCW - Hombrucher SV II (C-Jgd.-Landesliga, Sa. 15 Uhr), VfB Kirchhellen - SCW, SuS Kaiserau - SV Wanne 11 (D-Jgd.-Bezirksliga, Sa. 13.30 Uhr).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben