Jugendfußball - Überkreislich

Herne/Wanne: DSC will punkten – Derby in der Bezirksliga

Die A-Jugend des DSC (Mi. Dilhan Demir) kämpft gegen den SC Verl um die ersten Westfalenliga-Punkte.

Die A-Jugend des DSC (Mi. Dilhan Demir) kämpft gegen den SC Verl um die ersten Westfalenliga-Punkte.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Herne/Wanne-Eickel.  Die A-Jugend des DSC Wanne-Eickel erwartet den SC Verl. In der Bezirksliga kommt es zum Topspiel zwischen Westfalia Herne und Firtinaspor.

Nach den bitteren 0:1-Niederlagen gegen Sprockhövel und Lippstadt, die beide durch ein Gegentor nach einer Standardsituation zu Stande kamen, erwartet der DSC Wanne-Eickel in der A-Jugend-Westfalenliga am Sonntag den SC Verl.

„Wir machen unsere Sache im Moment sehr ordentlich, halten gut dagegen und werden von allen Seiten für unseren Einsatz gelobt. Dies bringt aber keine Punkte. Zudem fehlt uns im Moment auch etwas das Glück“, sagt Coach Serkan Besli.

DSC Wanne-Eickel: A-Jugend „arbeitet hart weiter“

„Doch wir bleiben dran, arbeiten hart weiter, stecken den Kopf nicht in den Sand und werden uns auch bald für die guten Leistungen belohnen“, ist sich der Aufstiegstrainer sicher.

  • B-Jugend:
  • A-Jugend:
  • A-Jugend:

Bezirksliga: Spitzenspiel zwischen Westfalia und Firtinaspor

In der Bezirksliga kommt es zum mit Spannung erwarteten Derby zwischen Westfalia Herne und Firtinaspor.

Westfalia führt die Tabelle aktuell an, Firtinaspor steht direkt dahinter auf Tabellenplatz zwei.

Aufsteiger Horsthausen in Horst-Emscher gefordert

Aufsteiger SpVgg Horsthausen ist beim SV Horst-Emscher gefordert.

„Wir sind durch den Sieg gegen Erkenschwick in der Liga angekommen. Dies wollen wir nun bestätigen“, sagt Coach Dennis Kramp. Alle Spiele beginnen um 11 Uhr.

B-Jugend des DSC Wanne-Eickel will nicht nachlassen

In der B-Jugend-Landesliga reist der DSC Wanne-Eickel zu Westfalia Wethmar (11 Uhr).

„Wir haben sieben Punkte aus den ersten drei Spielen geholt. Das ist eine gute Ausbeute. Daran wollen wir nun anknüpfen und dürfen nicht nachlassen“, gibt Coach Frank Tewes die Marschroute für die kommenden Wochen aus.

Schwere Aufgabe für Westfalias B-Jugend in Haltern

In der Bezirksliga ist Tabellenführer Westfalia Herne bereits um 9.15 Uhr beim TuS Haltern am See gefordert. „Dieses Spiel wird deutlich härter als die letzten beiden Begegnungen, in denen wir in der zweiten Halbzeit immer einen Gang zurückschalten konnten“, ist sich SCW-Coach Marcel Gresch sicher.

Weitere Spiele: SCW - SV Westfalia Soest (C-Jgd.-Landesliga, Sa. 12 Uhr), SpVg. Hagen 1911 - SCW (D-Jgd.-Bezirksliga, Sa. 16.30 Uhr).

Mehr Bilder und Artikel aus dem Herner und Wanne-Eickeler Sport gibt es hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben