Eishockey - Oberliga Nord

Herner EV verpflichtet 19-jährigen Stürmer Jakub Bitomsky

Es geht wieder los. Samstag, 17. August, laden Björn Linda und seine Teamkollegen zum öffentlichen Training des Herner EV in die Hannibal-Arena ein.

Es geht wieder los. Samstag, 17. August, laden Björn Linda und seine Teamkollegen zum öffentlichen Training des Herner EV in die Hannibal-Arena ein.

Foto: Svenja Hanusch / FUNKE Foto Services

Kurz vor dem Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison meldet Eishockey-Oberligist Herner EV mit Stürmer Jakub Bitomsky noch einen Neuzugang.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kurz vor dem Trainingsauftakt in dieser Woche hat der Herner EV für die kommende Saison in der Eishockey-Oberliga Nord einen weiteren Stürmer verpflichtet. Vom tschechischen Klub HC Slezan Opava kommt der 19-jährige Jakub Bitomsky.

Hernes Cheftrainer Danny Albrecht erklärt in der Pressemitteilung des HEV dazu: „Jakub hat sich über seinen Agenten bei mir gemeldet. Ich habe ihn dann in Bietigheim beim dortigen Prospect Cup, an dem wir durch unseren Kooperationspartner Iserlohn auch beteiligt waren, intensiv beobachten können. Er hat dort einen hervorragenden Eindruck hinterlassen, so dass wir ihn verpflichtet haben.“ Da der Herner EV mit jungen Spielern arbeiten wolle, passe er gut ins Konzept, so Albrecht: „Er hat die Fähigkeiten, bei uns unter die ersten neun Stürmer zu kommen und er fördert die Konkurrenz.“

Öffentliches Training Samstag, 17. August, ab 11 Uhr

Einen ersten Eindruck vom neuen Stürmer des Herner EV können sich die Fans beim öffentlichen Training der Grün-Weiß-Roten an diesem Samstag, 17. August, ab 11 Uhr in der Hannibal-Arena machen. Dabei tragen die Spieler verschiedene interne Wettbewerbe aus. Außerdem wird das komplette Oberliga-Team des HEV antreten, wie auch viele Förderlizenzspieler.

Das abschließende Trainingsspiel zweier Mannschaften wird unter der Leitung von Schiedsrichter Christian Nieberle, dem früheren HEV-Spieler, stehen.

Der Herner EV weist noch darauf hin: Am Montag, 19. August, können in der Hannibal-Arena in der Zeit von 17.30 bis 19.30 Uhr die Super-Dauerkarten sowie die Treue-Dauerkarten abgeholt werden. Wer seine Kumpelkarte beim Barbecue mit der Mannschaft am Samstag, 17. August, nicht in Empfang nehmen kann, der kann dies am Montag, 19. August,nachholen. Bis Donnerstag, 15. August, können außerdem noch die „normalen“ Dauerkarten für den Besuch der 22 Heimspiele in der Oberliga Nord Hauptrunde bestellt werden.

Informationen dazu im Internet auf www.herner-ev.com

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben