Fußball

Nachbarschaftliche Duelle

Vor vier Monaten noch stand Patrick Schulten mit den Sportfreunden Wanne im Pokalhalbfinale gegen den SC Westfalia. Am Mittwoch trifft  er mit dem SV Wanne 11 auf seine früheren Kollegen. Foto Thomas Schild / WAZ FotoPool

Vor vier Monaten noch stand Patrick Schulten mit den Sportfreunden Wanne im Pokalhalbfinale gegen den SC Westfalia. Am Mittwoch trifft er mit dem SV Wanne 11 auf seine früheren Kollegen. Foto Thomas Schild / WAZ FotoPool

Foto: WAZ FotoPool

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Kreisligisten machen sich heute Abend daran, in der dritten Runde des Krombacher-Kreispokals einen der Großen aus dem Wettbewerb zu werfen. Die Sportfreunde Wanne laden den SV Wanne 11 zum Nachbarschaftsduell. Beim SC Pantringshof ist die Kluft zu Gegner SV Sodingen noch größer. Beide Partien beginnen um 19 Uhr.

In Wanne kennt man sich. Abwehrmann Patrick Schulten wechselte im Sommer von der Wilhelm- an die Hauptstraße zurück, Martin Stark ging den umgekehrten Weg und zieht jetzt im Mittelfeld der Sportfreunde die Fäden. Über Monate teilte man sich während des Kunstrasen-Umbaus der Elfer die Heimspielstätte, doch heute muss die Freundschaft an der Wilhelmstraße ruhen - mindestens für 90 Minuten.

Für den A-Liga-Tabellenführer am Ball sein wird auch wieder Serhat Hakan. Der Abwehrchef hatte zuletzt sicherheitshalber pausiert, da über seine Spielberechtigung noch nicht endgültig entschieden ist. „Pokal- und Freundschaftsspiele darf ich aber auf jeden Fall spielen“, so Hakan, der eine Reaktion seiner Mannschaft auf das 1:3 vom Sonntag erwartet. Denn in Horsthausen kassierte man zuletzt die erste Niederlage der Saison. Hakan: „Vielleicht ganz gut so, dass es uns erwischt hat. Wir werden den Kopf nicht in den Sand stecken.“

Gegner Wanne 11 hingegen kennt das Gefühl der Niederlage in dieser jungen Saison noch gar nicht. Die Petzke-Elf steht in der Bezirksliga nach vier Siegen aus vier Spielen mit blütenweißer Weste dar.

Im zweiten Lokalderby des Abends empfängt B-Ligist Pantringshof den drei Klassen höher angesiedelten SV Sodingen zum Vergleich. Anders als der Favorit blickt der SCP auf keinen guten Saisonstart zurück. Allerdings, welch’ vielleicht gutes Omen, der einzige Saisonsieg gelang gegen die dritte Mannschaft des – SV Sodingen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben