Fussball - Oberliga Westfalen

SC Westfalia Herne: Jamal El-Mansoury kommt vom SV Sodingen

Jamal El Mansoury (Mi.) spielte bis zum Sommer 2019 noch für den FC Marokko in der Kreisliga A (hier im Mai 2019 gegen RWT Herne). Der SV Sodingen war für ihn eine Zwischenstation – nun wechselt er zum Oberligisten SC Westfalia Herne.

Jamal El Mansoury (Mi.) spielte bis zum Sommer 2019 noch für den FC Marokko in der Kreisliga A (hier im Mai 2019 gegen RWT Herne). Der SV Sodingen war für ihn eine Zwischenstation – nun wechselt er zum Oberligisten SC Westfalia Herne.

Foto: Rainer Raffalski / Funke Foto Services

Herne.  Oberligist SC Westfalia Herne meldet einen weiteren Neuzugang. Vom Westfalenligisten SV Sodingen wechselt Jamal El Mansoury ans Schloss.

Ob Jamal El Mansoury auch in der kommenden Saison für den SV Sodingen spielen werde? Stefan Gosing, Sportlicher Leiter des SVS, war Anfang April skeptisch, was die sportliche Zukunft des Mittelfeldspielers beim Fußball-Westfalenligisten angeht.

Sie ist mittlerweile geklärt: El Mansoury wird in der nächsten Saison für den SC Westfalia Herne kicken, teilte der Fußball-Oberligist am Freitag mit.

Westfalias Trainer Christian Knappmann: „Wir hatten zu Jamal schon einmal Kontakt, hatten zu diesem Zeitpunkt aber schon einige Spieler seines Typs im Kader. Jetzt haben wir solch einen wendigen, quirligen Mann gesucht.“

El Mansoury, der 2019 vom A-Kreisligisten FC Marokko Herne zum SV Sodingen gewechselt war, erzielte in 16 Einsätzen in der vergangenen, abgebrochenen Saison fünf Tore für den Westfalenligisten – drei davon beim 4:2-Sieg Anfang März gegen den FC Brünninghausen.