Entscheidung

Corona: Citylauf in Attendorn ist abgesagt

Der Start des 27. Attendorner Citylaufs im Mai 2019. Die 28. Auflage wird es vorerst nicht geben.

Der Start des 27. Attendorner Citylaufs im Mai 2019. Die 28. Auflage wird es vorerst nicht geben.

Foto: volkher pullmann

Attendorn.  Der Citylauf in Attendorn ist abgesagt. Das teilte der ausrichtende TV Attendorn mit.

„Nach intensiven Beratungen“ habe sich der Vorstand des TV Attendorn dazu entschlossen, den diesjährigen Citylauf, der am 9. Mai stattfinden sollte, nicht stattfinden zu lassen. Das vermeldete Oliver Maczioschek, Webmaster des TV Attendorn, am Donnerstagabend.

Zur Zeit sind die Schulschließungen und die meisten Einschränkungen im öffentlichen Leben vorerst nur bis zum 19. April geplant. Aber was danach kommt, wie lange es dauert, bis alles wieder seinen gewohnten Gang geht, ist nicht seriös zu beantworten.

Die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer und Helfer gehe vor, stellt der TVA klar. Eine Veranstaltung mit mehr als 1200 Teilnehmern plus Zuschauern und Helfern biete viel zu viel Ansteckungspotenzial.

Der Citylauf gehört zu den herausragenden Ereignissen im Sportjahr des TV Attendorn und der Region. Oliver Maczioschek: „Deswegen sind wir besonders traurig, dass uns die aktuelle Lage keine andere Möglichkeit lässt. Ob der Citylauf eventuell nachgeholt werden kann, ist noch unklar.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben