Fußball-Westfalenliga

FC Lennestadt und FSV Gerlingen treffen sich erst 2021

Für den FSV Gerlingen und seinen Trainer Stefan Breuer beginnt die Westfalenliga-Saison in Obercastrop.

Für den FSV Gerlingen und seinen Trainer Stefan Breuer beginnt die Westfalenliga-Saison in Obercastrop.

Foto: Lothar Linke

Der Spielplan der Fußball-Westfalenliga ist raus. Der Kreis Olpe ist dort mit dem FC Lennestadt und dem FSV Gerlingen vertreten.

Aus einen Trio ist ein Duo geworden, nachdem die SG Finnentrop/Bamenohl die Spielklasse Richtung Oberliga verlassen hat. Kurios, aber dem späten Saisonbeginn geschuldet: Sowohl das Hinspiel als auch das Rückspiel der beiden OE-Mannschaften gegeneinander findet erst im neuen Jahr statt. Am 21. Februar 2021 gastiert der FSV Gerlingen beim FC Lennestadt und am 13. Juni kommt der FCL zum Gerlinger Bieberg.

Die Saison beginnt der FC Lennestadt mit einem Heimspiel gegen den SV Hohenlimburg 10, der FSV Gerlingen muss beim SV Wacker Obercastrop antreten und hat seine Heimpremiere gegen Rot-Weiß Deuten aus dem Münsterland. Auch der dritte Gerlinger Gegner ist ein „Neuer“ in der Liga: Der SV Bövinghausen, Aufsteiger aus Dortmund. Die erste Auswärtsfahrt führt den FC Lennestadt zum FC Iserlohn und eine Woche drauf geht es für die Elf von Thomas Hütte wiederum auf Reisen, dann zum BSV Schüren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben