Trainer-Duo

Ibrahim Durum und Yasin Colak verlängern bei Türk Attendorn

Yasin Colak (links) und Ibrahim Durum bleiben dem SV Türk Attendorn als Trainerduo erhalten.

Foto: Martin Droste

Yasin Colak (links) und Ibrahim Durum bleiben dem SV Türk Attendorn als Trainerduo erhalten.

Attendorn.  Der SV Türk Attendorn setzt auf Kontinuität und geht mit seinem Trainer-Duo Ibrahim Durum und Yasin Colak in die Saison 2018/19.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Vertragsverlängerung gaben der 1. Vorsitzende Namik Karagülle und der Sportliche Leiter Murat Ucar am Rande des RegionalCup-Hallenturniers in Plettenberg bekannt. Dort qualifizierte sich der souveräne Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga B als Dritter zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte für den SuperCup am 4. Februar in Sundern.

Wiederaufstieg ist erklärtes Ziel

„Das Duo passt und harmoniert“, freut sich Murat Ucar über die weitere Zusammenarbeit. Der Plettenberger Ibrahim Durum geht mit Unterbrechung im Sommer in sein fünftes Jahr beim SV Türk Attendorn. Sein spielender Kollege Yasin Colak kam vor der Saison als Leistungsträger vom SV Ottfingen.

Für den Absteiger aus der Kreisliga A ist der sofortige Wiederaufstieg das erklärte Ziel. Mit 12 Punkten Vorsprung auf den Drittplatzierten VSV Wenden 2 liegen die Hansestädter auch klar auf Kurs. „Wir müssen aber die ersten fünf schweren Spiele nach der Winterpause überstehen“, betont Ucar. Bis auf zwei Spieler hat der Kader für die neue Saison zugesagt. Drei Neuzugänge sollen kommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik