Jugendfußball

JSG Dünschede/Helden begrüßt acht neue Trainer

Jugendvorsitzender Christof Saure (3. von links) mit den Jugendtrainern Andre Sternal, Marvin Volpert, Nils Mertens, Daniel Höffer und Jonas Mertens (von links nach rechts).

Jugendvorsitzender Christof Saure (3. von links) mit den Jugendtrainern Andre Sternal, Marvin Volpert, Nils Mertens, Daniel Höffer und Jonas Mertens (von links nach rechts).

Foto: JSG Dünschede/Helden

Dünschede/Helden.  Im Repetal freut man sich schon sehr auf die neue Jugendfußballsaison.

Denn eine der ältesten Jugendspielgemeinschaft im Kreis Olpe, die JSG Dünschede/Helden, wird in diesem Jahr wieder einmal alle Jugendmannschaften stellen können.

Außerdem durfte Jugendvorsitzender Christof Saure gleich acht neue Trainer und Betreuer für die einzelnen Mannschaften begrüßen, so dass alle Altersklassen hervorragend abgedeckt sind. Die A-Jugend mit ihrem Trainer Martin Saure, Marvin Volpert und Martin Stutenz sowie die B-Jugend mit Raphael Schulte, Noah Köster und Tom Schulze, sowie die C-Jugend unter Andre Sternal, Christian Korte sowie Nils und Jonas Mertens stehen bereits seit Anfang August auf dem Trainingsplatz und bereiten sich intensiv auf die neue Saison vor. In diesen drei Altersklassen wird zusammen mit Lennestadt Grevenbrück eine „Dreier“ Spielgemeinschaft gebildet, die sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt hat und schon ins 5. gemeinsame Jahr geht.

Herzlich eingeladen

In dieser Woche startete dann auch die D-Jugend der JSG Dünschede/Helden unter Joelle Krüger, Anna Block und Martin Köper mit dem Training. Für die E-Jugend geht es erst in der letzten Ferienwoche wieder los. Oliver Becker, Till Gabriel und Ludger Blöink stehen hier als Trainer zur Verfügung. Die F-Jugend mit ihren Trainer Mauro Cevellino und Daniel Höffer starten ebenfalls erst in dieser Woche. Nach den Sommerferien treffen sich dann auch die Mini-Kicker unter ihrem Trainer Stefan Kruse und Lia Böcher zum ersten Training.

Alle Kinder sowie Jugendliche im Repetal und darüber hinaus, die Lust auf Fußballspielen haben, sind herzlich zu den Trainingseinheiten eingeladen. Eine Übersicht über die Trainingstage sowie Zeiten und weitere Infos dazu gibt es auch beim Jugendvorsitzenden Christof Saure Telefon 02721/3773 oder auf www.jsgdhg.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben