Kreisliga A

Nico Stettner wird Trainer der SF Möllmicke

Nico Stettner, künftiger Trainer der Sportfreunde Möllmicke.

Nico Stettner, künftiger Trainer der Sportfreunde Möllmicke.

Foto: SF Möllmicke

Möllmicke.  Nico Stettner übernimmt in der kommenden Saison das Traineramt des FC Sportfreunde Möllmicke.

Der 29-jährige B-Lizenzinhaber löst Manuel Hesse nach drei Jahren auf der Kommandobrücke des Wendschen A-Kreisligisten ab. Das teilte Matthias Wurm, 2. Geschäftsführer der Sportfreunde Möllmicke, mit.

„Manuel hat in Möllmicke sehr gute Arbeit geleistet, die ich weiter führen möchte“, so Stettner, der bereits im vergangenen Jahr die Mannschaft mit Hesse geführt hat. In seiner ersten Trainerstation werde Stettner mit einem „fast unveränderten Kader“ in die neue Spielzeit gehen, berichtet Matthias Wurm weiter.

Der gebürtige Alcher spielt seit nunmehr vier Jahren für Möllmicke und will als Spielertrainer den Verein in der Liga weiter etablieren. Vor seiner Zeit beim FCM sammelte Stettner Landesligaerfahrung bei den Sportfreunden Siegen und gehörte dem Westfalenliga-Kader des 1. FC Kaan-Marienborn an.

Einen Trainerwechsel wird es auch bei der Zweiten Mannschaft der Sportfreunde geben. Thomas Dinter, der aktuell zum Kader der Ersten Mannschaft gehört, beerbt Markus Alfes. Der 33 Jahre „junge“ Thomas Dinter gehört seit 2016 dem Verein an. „Nach meiner aktiven Zeit in der Ersten Mannschaft freue ich mich auf das Team und die Arbeit mit den jungen Spielern“, wird Dinter in der Mitteilung zitiert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben