Fußball-Kreisliga B

Phänomenal: Christian Grammel trifft fünf Mal

Christian Grammel trifft fünf Mal beim 9:2-Sieg der SG L.O.K.

Christian Grammel trifft fünf Mal beim 9:2-Sieg der SG L.O.K.

Foto: L.O.K.

Kreis Olpe.  Für eine Überraschung sorgte am 5. Spieltag die SG Saalhausen/Oberhundem, die die favorisierte Wendener Reserve deutlich mit 6:0 besiegte.

Am 5. Spieltag der Fußball-Kreisliga B vergrößern der SV Rahrbachtal (10:2 gegen den SC Bleche/Germinghausen) und Vatanspor Meggen (1:0 beim FC Finnentrop) den Vorsprung auf die Verfolger.

SG Saalhausen/Oberhundem - VSV Wenden II 6:0 (3:0). Für eine große Überraschung sorgte am 5. Spieltag die SG Saalhausen/Oberhundem, die die favorisierte Wendener Reservedeutlich mit 6:0 besiegte. Der VSV hatte zuletzt drei Siege geholt, doch gegen die SG Saalhausen/Oberhundem ging nicht viel zusammen. Emil Güngör leitete mit seinem Doppelpack (9., 17. Minute) die erste Niederlage von Wenden ein. Nils Dahlke erhöhte dann drei Minuten vor der Pause auf 3:0. In der 44. Minute dann der nächste Rückschlag für die Elf von Christoph Clemens. Ein Wendener Spieler sah die Rote Karte und wurde frühzeitig zum Duschen geschickt. Mit einem Mann mehr auf dem Platz ließen die Hausherren in der zweiten Hälfte nichts anbrennen und legten nochmals Tore nach. Sowohl Nils Bruchmüller als Doppeltorschütze (58., 73.), als auch Daniel Mönnig (81.) reihten sich als weitere Torschützen für die SG ein.

SV Rahrbachtal - SC Bleche/Germinghausen 10:2 (5:1). Schützenfest im Rahrbachtal. Die Torschützen des SVR waren Steven Weiskirch (4., 17., 60.), Moritz Färber (8., 36., 54., 81., 90.), Felix Färber (43.) und Hatzfeld (76.). Für die Gäste waren Dustin Ridder (11.) zum 2:1 und Jonas Hofacker (70.) zum 7:2 erfolgreich.

FC Finnentrop - Vatanspor Meggen 0:1 (0:0). Durch das Tor von Mevlüt Üzer in der 61. Minute bleibt Vatanspor Meggen auch im fünften Spiel ohne Punktverlust.

FSV Helden - SC Drolshagen II 1:2 (1:1). Der Doppelpack von Felix Ludmar Franke (2., 81.) reichte der Drolshagener Reserve zum Sieg. Den einzigen Treffer für den FSV erzielte Aron Sonderkamp (32.).

SV Hillmicke - TuS Rhode 4:0 (2:0). Der SV Hillmicke hat einen Lauf. Spielertrainer Bastian Schild (20.), Marvin Schwalbe (41.), Alexander Bitter (84.) und Marius Stracke (90.+2) machten den dritten Sieg in Folge perfekt.

SG Albaum/Heinsberg - SG Finnentrop/Bamenohl II 1:4 (0:2). Pascal Bönninghoff (20., 82.), Pierre Bönninghoff (36.) und Michael Mason (75.) bescherten der Reserve aus Finnentrop/Bamenohl nach der Niederlage gegen Vatanspor Meggen wieder drei Punkte.

SV Ottfingen II - SV Brachthausen/Wirme 0:4 (0:1). Mit 4:0 stürmte der SV Brachthausen/Wirme den Siepen. Für ihn trafen Daniel Stein (45.), zweimal Jan Niklas Derkum (50., 80.), sowie Lukas Hille (87.).

SG Kirchveischede/Bonzel II - SG L.O.K. 2:9 (0:3). Einen sagenhaften Tag erwischte Christian Grammel. Der steuerte fünf Tore bei und traf in der 19., 55., 66., 80. und 85. Minute. Die anderen Tore erzielten Christopher Struck (19., 63.), Peter Ohm (26. per Strafstoß) und Steffen Schneider (90.) für die SG L.O.K.

SV Oberelspe - SV Listerscheid 1:3 (0:0). Der SV Listerscheid siegte beim SV Oberelspe durch die Tore von Xhevat Belegu (48.), Jean-Pierre Bonacker (55.) und Sven Folwarczny (60.) mit 3:1. Den Ehrentreffer der Gastgeber erzielte Martin Schumacher per Strafstoß.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben