Gemeindepokal

Rot-Weiß Hünsborn II siegt beim Reserveturnier

So sehen Sieger aus. Rot-Weiß Hünsborn II (links Trainer Ansgar Arns) gewinnt das Reserveturnier in Wenden und wird von seinen Fans frenetisch gefeiert.

So sehen Sieger aus. Rot-Weiß Hünsborn II (links Trainer Ansgar Arns) gewinnt das Reserveturnier in Wenden und wird von seinen Fans frenetisch gefeiert.

Foto: Meinolf Wagner

Wenden.   Packende Zweikämpfe und viele Tore gab es am Freitag Abend beim Hallenfußballturnier der Reservemannschaften in Wenden.

Das Spektakel vor voller Halle sorgte schon für einen Vorgeschmack auf das Hauptturnier am Samstag und Sonntag.

Mit der zweiten Mannschaft von Rot-Weiß Hünsborn gewann die beste Mannschaft das Finale, und das am Ende deutlich. 3:0 hieß es gegen den Vorjahresfinalisten FSV Gerlingen II. Ein Doppelpack von Sebastian Bley brachte die 1:0- und 2:0- Führung. Fabian Thiem machte mit dem 3:0 den Deckel drauf.

„Die Mannschaft ist nur mäßig ins Turnier gekommen und hat gegen den SV Rothemühle einen Schuss vor Bug bekommen“, bilanzierte der Hünsborner Trainer Ansgar Arns, „eine Steigerung zum Schluss war der Eckpfeiler für den Turniersieg“. Die Löffelberg-Elf hatte mit Jannik Freund den besten Torhüter des gesamten Abends.

Im Halbfinale gewann RW Hünsborn II deutlich gegen SF Möllmicke mit einem 5:0, während Endspielgegner FSV Gerlingen II sich gegen den SV Ottfingen nach einem packenden Spiel mit 4:3 durchsetzte. Den dritten Platz sicherten sich überraschend die Sportfreunde Möllmicke durch einen 2:1-Sieg nach Neunmeter-Schiessen gegen den SV Ottfingen.

Hauke Röckinghausen und Marco Heinemann vom Sponsor Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen, Lambert Stoll, Vorsitzender der Gemeindesportverbandes Wenden, und Bürgermeister Bernd Clemens überreichten die Geldpreise und den Wanderpokal des Gemeindesportverbandes Wenden.

RW Hünsborn II: Jannik Freund; Celal Uffach, Philipp Scherer, Dennis Niklas, Tim Koch, Daniel Niklas, Christopher Wendland, Sebastian Bley, Fabian Thiem, Robin Rademacher, Torben Arns, Felix Waffenschmidt, Lukas Knott.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben