Ehrung

Trotz Corona-Absage gilt: Ehre, wem Ehre gebührt

Deutsche Vizemeisterinnen über 4x100 Meter, v.l. Alina Hoberg, Annica Deblitz, Julia Hippler, Emma Rehse von der StG Olpe-Fretter.

Deutsche Vizemeisterinnen über 4x100 Meter, v.l. Alina Hoberg, Annica Deblitz, Julia Hippler, Emma Rehse von der StG Olpe-Fretter.

Foto: Privat

Finnentrop.  Die Feier fiel aus. Damit hat die Corona-Krise die Bühne, die den Athleten bei der Kreissportlerehrung zuteil geworden wäre, zerstört.

Den tüchtigen Sportlerinnen und Sportlern wurde die Öffentlichkeit entzogen, die sie sich mehr als verdient hatten. Daher präsentieren wir die geehrten und - doch nicht geehrten - Sportler mit einer Auswahl ihrer Erfolge an dieser Stelle.

Judo

Jörg Götzen, TV Attendorn, 2. Platz Deutsche Einzelmeisterschaft, Ü30, 60 kg

Hapkiodo

Leon Weyl TV Attendorn 5. Platz Europameisterschaft.

Karate

Karateverein Shotokan Wenden 3. Platz Deutsche Meisterschaft, Andreas Quast, 1. Platz Deutsche Meisterschaft.

Fußball

Christian Bölker, Vize-Europameister, Teilnahme durch Qualifikation an Europameisterschaften, Berufung in eine Nationalmannschaft. Simon Kümhof (SV Heggen) Teilnahme durch Qualifikation an der Weltmeisterschaft, SC Drolshagen: Meisterschaft in der Bezirksliga, Aufstieg in die Landesliga.

Motorsport

Jan Philipp Springob (Olper Automobil Club): 3. Platz ADAC GT Germany Junior, Robin Weißenhof (MSC Lennetal) 3. Platz Westfalenmeisterschaft, Nico Voß (MSC Lennetal-Bamenohl): 1. Platz Westfalenmeisterschaft; Luis Dolle (AMC Burbach im ADAC) 2. Platz Jugend Kart-Slalom Meisterschaft NRW, Noah Beckmann (Olper Automobil Club): 1. Platz Westfalenmeisterschaft; Marlon Kaufmann (Olper Automobil Club): 3. Platz Westfalenmeisterschaft; Theo Stahlhacke (Olper Automobil Club): 1. Platz Westfalenmeisterschaft.

Olper Automobil-Club: 1. Platz Westfalenmeisterschaft.

Minigolf

René Springob (MSK Neheim-Hüsten) 1. Platz Deutsche Meisterschaft (System Beton)

Tennis

TC Blau-Weiß Attendorn, Meisterschaft und Aufstieg in die Verbandsliga.

Ski Nordisch

Benjamin Selter (TV Attendorn): 1. Platz Westdeutsche Meisterschaft, Westdeutscher Meister, Skating.

Skilanglauf

Melina Schöttes (Ski-Club Oberhundem) 6. Platz Rollerski Weltmeisterschaft, 1. Platz Deutschlandpokal Damen

Bogenschießen

Anna Schulte (Bogensportfreunde Attendorn-Ennest): 3. Platz Landesmeisterschaft Halle.

Sportschießen

Hannah Wacker (Sportschützen im Schützenverein St. Margareta Ennest): 1. Platz Landesmeisterschaft Luftpistole Mehrkampf. Sportschützen im Schützenverein St. Margareta Ennest: 1. Platz Landesmeisterschaft

Gerätturnen

Sportgemeinschaft Wenden:
2. Platz Gauschülerinnenwettkämpfe, 1.. Platz Bezirksmeisterschaften.

Rhönradturnen

Lia Noelle Börner, (esv Finnentrop), 1. Platz Deutschland-Cup, Nele Sofie Altmann (esv Finnentrop) 2. Platz NRW-Meisterschaft, Marie Wolf Seara (esv Finnentrop) 2. Platz NRW-Meisterschaften, Laura Lingemann (esv Finnentrop) 1. Platz Landesmeisterschaft, 4. Platz Deutschland-Cup, Paula Ohm (esv Finnentro).1. Platz Norddeutsche Jugendmeisterschaften.

Schwimmen

Fabian Brune (Wasserfreunde Finnentrop/VfG Finnentrop)6. Platz World Para Swimming (Weltmeisterschaft), 1. Platz Deutsche Kurzbahnmeisterschaften, 2. Platz Deutsche Kurzbahnmeisterschaften (50 Meter), 2. Platz Deutsche Kurzbahnmeisterschaften (100 Meter)

Volleyball

St. Franziskus-Schule Olpe. Platz Landesmeisterschaft NRW.

Triathlon

Ursula Cordes (LG Südsauerland) 2. Platz NRW-Meisterschaft Sassenberger Triathlon,

Leichtathletik

Marlitt Spille (Skiclub Olpe) 3. Platz NRW Halle und Winterwurfmeisterschaften Speerwurf, Joshua Holterhoff (TV Olpe) 3. Platz Offene Westfälische Hallenmeisterschaften Hochsprung, Jugend U18, Annica Deblitz (Skiclub Olpe) 2. Platz NRW-Jugendmeisterschaften 100 m, 2. Platz Westfälische Jugendmeisterschaften U20/U18100 m, weibliche Jugend U18, Laura Maiworm (Skiclub Olpe) 2. Platz Westfälische Jugendmeisterschaften U20/U18 Speerwurf, weibliche Jugend U20, Wiebke Rosemeyer (SC Olpe) 2. Platz Westfälische Jugendmeisterschaften U20/U18400 m Hürden, weibliche Jugend U18, Liv Heite (SC Olpe) .2. Platz NRW-Jugendmeisterschaften 300 m Hürden, Jugend W15. Emma Rehse SC Olpe) 1. Platz NRW-Jugendmeisterschaften 200 m, weibliche Jugend.

Jana Haffke (LG Südsauerland) 3. Platz Offene NRW-Senioren-Hallenmeisterschaft Kugelstoß, Seniorinnen W 40. Alexander Ringbeck (LG Südsauerland) 3. Platz Offene NRW-Senioren-Hallenmeisterschaft Kugelstoß, Senioren M40. Jonas Rannefeld (LG Südsauerland) 3. Platz Offene NRW-Senioren-Hallenmeisterschaft Kugelstoß, Senioren M35.

Judith Hacker (SG Wenden) 1. Platz NRW Meisterschaft 10.000 m in der Frauenhauptklasse. Sandra Clemens (SG Wenden) 1. Platz NRW Meisterschaft Halbmarathonlauf, in der Frauenklasse W30, 1. Platz NRW Meisterschaft 10 km Straßenlauf, in der Frauenklasse W30.

Alexander Lind (SG Wenden) 1. Platz NRW Hallenmeisterschaften 400 m, männliche Jugend U18, 1. Platz Westfälische Hallenmeisterschaft 400 m, männliche Jugend U18, 1. Platz NRW Meisterschaft 400 m, männliche Jugend U18. Jörg Heiner (SG Wenden) 1. Platz Deutsche Meisterschaft Halbmarathonlauf Männer M45, Thomas Schönauer (SG Wenden) 3. Platz NRW-Meisterschaft 10 Kilometer Lauf Männer M40.

Tobias Lautwein (SG Wenden) 1. Platz NRW-Meisterschaft 10 km Lauf Männer M30, Christian Biele (SG Wenden) 2. Platz Deutsche Meisterschaft 5000 m, Klasse M35. 1. Platz NRW-Meisterschaft im 10.000 m Lauf M35, 1. Platz NRW-Meisterschaft im 10 km Straßenlauf in der Männerklasse M35, 3. Platz NRW-Meisterschaft 10 km Straßenlauf in der Männerhauptklasse, 1. Platz Westfälische Crossmeisterschaften Männer M35.

SG Wenden, Mannschaft: 1. Platz Westfälische Hallenmeisterschaftenüber 3x100 m der Männer. 2. Platz NRW Hallenmeisterschaften 3 x 1000 m der Männer, 3. Platz NRW-Meisterschaftenüber 3x1000 m U20, 1. Platz NRW-Meisterschaften im 10 km Straßenlauf in der Frauenhauptklasse, 1. Platz NRW-Meisterschaften im 10 km Straßenlauf Männerhauptklasse 1. Platz Deutsche Meisterschaft im Berglauf Männerhauptklasse, 1. Platz Westfälische Crossmeisterschaftenin der Männerhauptklasse.

Startgemeinschaft Olpe/Fretter. 2. Platz Westfälische Jugendmeisterschaften U20/U18, Weibliche Jugend U20, 3. Platz Westfälische Hallenmeisterschaften Weibliche Jugend U18, 1. Platz NRW Jugendmeisterschaften Weibliche Jugend U18. 2. Platz Deutsche Meisterschaft U20/U18 Weibliche Jugend U18, 1. Platz FLVW Mannschaftsmeisterschaften Weibliche Jugend U18

Ski-Club Olpe: 2. Platz FLVW Mannschaftsmeisterschaften Weibliche Kinder U12.

Auch vier ehrenamtlich engagierte Sportsleute standen zur Ehrung an.

Peter Enders (Wassersportverein Biggesee). Mit persönlichem Einsatz und hohem Fachwissen war er maßgeblich an der Neugestaltung des Klubhauses in den 80ern sowie der Neugestaltung des Vereinsgeländes 2018 beteiligt. Zum 50-jährigen des Vereins wurde Enders mit der Goldenen Ehrennadel des Seglerverbandes NRW ausgezeichnet.

Ulf Schneider (Sportverein Trockenbrück). Ulf Schneider ist seit 1996 Kassierer. Dank seines Einsatzes wurden für den Verein bedeutende Projekte, wie der Klubhaus-Neubau, die Flutlichtanlage und viele Klein-Projekte realisiert.

Alexander Somborn (Rot-Weiß Hünsborn): 1991 bis 1996 2. Geschäftsführer 2001 bis 2003 1. Jugendvorsitzender. Bis heute wirkt Alexander Somborn als engagiertes Vereinsmitglied bei allen organisatorischen Maßnahmen mit. Darüber hinaus wurde 2001 ein Förderverein zwecks Sponsoring gegründet. Alexander Somborn ist Mitbegründer und seitdem Kassierer.

Rolf Kantelhardt (Deutscher Seglerverband/Wassersportverein Biggesee): Rolf Kantelhardt hat sich über mehrere Jahre im Seglerverband NRW und des Deutschen Seglerverbandes (DSV) verdient gemacht. Seit 2008 ist er nationaler Wettfahrtsleiter und seit 2011 nationaler Schiedsrichter des DSV. Beim WSVB ist er 2. Vorsitzender. 2019 wurde er Vorsitzender des Kreissportbundes.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben