Zwei Spitzenspiele in Altenkleusheim und in Bamenohl

Mit Vatanspor Meggen bei der ebenfalls noch ungeschlagenen SG Finnentrop/Bamenohl II: Trainer Martin Blumka.

Mit Vatanspor Meggen bei der ebenfalls noch ungeschlagenen SG Finnentrop/Bamenohl II: Trainer Martin Blumka.

Foto: Michael Meckel

Kreis Olpe.  In der mit 19 Teams gefüllten Kreisliga B steht die erste Englische Woche mit vielen interessanten Spielen an.

Mit acht Spielen wird am Donnerstag der dritte Spieltag der Fußball-Kreisliga B fortgesetzt und auch beendet.

SG L.O.K – VSV Wenden II. In Altenkleusheim treffen zwei ungeschlagene Teams aufeinander. der VSV Wenden II steht mit sieben Punkten auf Platz drei, die SG LOK hat ein Spiel weniger, aber auch schon zwei Siege auf dem Punktekonto. Außerdem treffen die beiden besten Torschützen aufeinander: Tobias Weingarten vom VSV Wenden II führt die Liste mit sechs Toren an, Max Remberg von der Spielgemeinschaft LOK folgt dahinter mit vier Toren.

SV Brachthausen/Wirme – SC Drolshagen II. Die beiden Mannschaften trennt nur ein Punkt und im Duell geht es darum, wer den Sprung in die Spitzengruppe machen kann und wer in der Tabelle weiter nach unten rutscht.

FSV Helden – FC Finnentrop. Der FC Finnentrop geht als Tabellenvierter als Favorit in das Spiel gegen den, noch sieglosen, FSV Helden, der mit einem Punkt in der unteren Tabellenhälfte steht. Der FC will nach dem Remis am letzten Wochenende, gegen Helden wieder einen Sieg einfahren um an der Tabellenspitze dranzubleiben.

SG Saalhausen/Oberhundem – SV Rahrbachtal. Der Spitzenreiter ist zu Gast bei Tabellen-Neunten in Oberhundem. Während Rahrbachtal am letzten Wochenende den dritten Sieg im dritten Spiel holte, konnte die SG Saalhausen/Oberhundem seit dem ersten Spieltag nicht mehr gewinnen und geht daher als Außenseiter in die Partie.

SG Albaum/Heinsberg – SV Oberelspe. Kellerduell in Albaum. Der Sechzehnte empfängt den Fünfzehnten SV Oberelspe. Beide Mannschaften konnten erst einen Punkt holen.

TV Rönkhausen – SV Listerscheid. Das Schlusslicht gastiert beim TV Rönkhausen Der SV Listerscheid hofft auf den ersten Punktgewinn, um die „rote Laterne“ abzugeben.

SG Kirchveischede/Bonzel II – TuS Rhode. Beide Mannschaften sind nicht allzu gut in die Saison gestartet. Die Spielgemeinschaft hat alle drei Spiele verloren und steht auf dem 17. Tabellenplatz. TuS Rhode konnte zwar erst eines der drei Spiele gewinnen, hatte aber auch mit dem FC Finnentrop und dem SV Rahrbachtal keine leichten Aufgaben.

SG Finnentrop/Bamenohl II – Vatanspor Meggen. Vatanspor Meggen ist zum Topspiel bei der SG Finnentrop/Bamenohl II zu Gast und will die ungeschlagene Serie fortsetzen. Nach drei Siegen steht der Gast auf einem starken zweiten Platz und liegt nur aufgrund der weniger geschossenen Tore hinter dem SV Rahrbachtal. Aber auch die Gastgeber sind mit zwei Siegen aus zwei Spielen in die Saison gestartet und könnten durch einen Sieg an Meggen vorbeiziehen.

Alle Spiele werden um 19 Uhr angepfiffen. Der SC Bleche/Germinghausen hat spielfrei.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben