Skaterhockey

Bärenstarke Anfangsphase des MSC Mambas beschert 13:3-Sieg

Packende Szene vor dem Tor: Die Mendener Mambas (in Gelb) setzen sich gegen die Uedesheim Chiefs im Zöpidrom deutlich mit 13:3 durch. Dietmar Reker

Packende Szene vor dem Tor: Die Mendener Mambas (in Gelb) setzen sich gegen die Uedesheim Chiefs im Zöpidrom deutlich mit 13:3 durch. Dietmar Reker

Menden.   Ordentlich Dampf gemacht: Die Skaterhockey-Herren des MSC Mambas besiegen zum Auftakt der 2. Bundesliga die Uedesheim Chiefs deutlich mit 13:3.

Zum Saisonstart der 2. Bundesliga setzten die Skaterhockey-Herren des MSC Mambas Akzente und besiegten im Zöpidrom von Sümmern mit 13:3 (3:1, 8:1, 2:2) die Uedesheim Chiefs. Der erste Sprung an die Tabellenspitze blieb den Hönnestädtern nur knapp verwehrt, da die Red Devils Berlin mit dem 14:5 beim Aufsteiger TSG Bergedorf Lizards Platz eins eroberten.

„In den ersten 30 Minuten war das schon von uns richtig stark, doch zwischen der 30. und 40. Minute, wo wir klar geführt haben, ließen wir etwas nach. Die Leistung müssen wir versuchen, über 60 Minuten zu zeigen, zudem sind noch ein paar Defizite vorhanden“, resümierte MSC-Co-Trainer Christian Lobien.

Im ersten Abschnitt gelang Dennis Breker mit dem 1:0 gleich ein Tor in Unterzahl (6.), während in Überzahl das 2:0 von Dennis Buchwitz folgte (12.). Im Mitteldrittel zogen die Mambas entscheidend davon. Kevin Käding nutzte die nächste Überzahl (4-3) zum 4:1 aus (25.), aber auch die Uedesheim Chiefs sollten diese Situation für ein Tor nutzen (2:5/28.). Bei einer 3:3-Situation auf dem Feld traf Dennis Buchwitz zum 9:2 (34.). Kurz darauf gestaltete Dennis Breker das Resultat zweistellig (10:2/38.). „Im letzten Drittel wurde dann das Ergebnis verwaltet. Unser Ziel war ein Heimsieg, doch mit dieser Höhe habe ich nicht gerechnet. Sicher hätten wir auch noch zwei bis drei Tore mehr machen können“, war aber Christian Lobien mit der Vorstellung der Mannschaft hochzufrieden.

MSC Mambas: Lingenberg, Guntermann (n.e.); Buchwitz, Breker, Aderhold, Braun, Chester, Heidloff, Käding, Lobe, M. Löwenstein, Meisterjahn, Uedickoven.

Weitere Mambas-Spiele:

Bambiniliga B: Düsseldorf Rams II - MSC Mambas 0:7; 2. Schülerliga B: MSC Mambas II - CSL Detmold 6:12; 2. Jugendliga West A: MSC Mambas II - Bochum Lakers 0:8; Landesliga Westfalen: MSC Mambas II - SHC Rockets Essen III 10:3; MSC Mambas II - Ahauser Maidy Dogs 7:12.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben