Reiten

Gelungener Turniertag in Fröndenberg mit vielen Schleifen

Höchste Konzentration bei der Prüfungsaufgabe: Stacy Viets aus Fröndenberg gewinnt den Reiterwettbewerb mit ihrem Pony Karino. 

Höchste Konzentration bei der Prüfungsaufgabe: Stacy Viets aus Fröndenberg gewinnt den Reiterwettbewerb mit ihrem Pony Karino. 

Foto: RVF/Fröndenberg

Fröndenberg.   Der Ablauf des bestens organisierten Reitturniers auf dem Hof der Familie Plaas-Beisemann wurde durch das orkanartige Wetter kaum gestört.

Trotz der Unwetterwarnung fanden sich zahlreiche Reiter und pferdesportbegeisterte Besucher auf der Reitanlage des Reitvereins „Fritz Sümmermann“ Fröndenberg in Strickheredicke ein.

Der Ablauf des bestens organisierten Turniers auf dem Hof der Familie Plaas-Beisemann wurde durch das orkanartige Wetter kaum gestört, viele Reiter sammelten wichtige Erfolge und wertvolle Erfahrungen.

Die Jüngsten, die in den Reiterwettbewerben erste Turnierluft schnupperten, übernahmen durch strahlende Gesichter nach den Siegerehrungen den ausbleibenden Sonnenschein. Dazu trugen auch die gut ausgebildeten vereinseigenen Schulpferde bei, die unter Leitung von Constanze Möller und Renate Wegener, den beiden Reitlehrerinnen des RV Fröndenberg, einigen Kindern und Jugendlichen einen gelungenen Turniertag und zahlreiche Schleifen ermöglichten.

Das Highlight des Wochenendes war die Mannschaftskreismeisterschaft der Junioren des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm, bestehend aus einer A-Dressur und einem A-Springen, die von der Mannschaft vom Reitverein St. Georg Werne (Hannah Kosanetzki, Inken Bergmann, Joline Lichtenberg, Chiara Schäfer, Carolin Stöver und Laura-Marie Urbanzyk) gewonnen wurde. Die Fröndenberger Reiter belegten mit den beiden gestellten Mannschaften den vierten und den achten Platz der Wertung.

„Peppi“ Dahlmann siegreich

Lokalmatador Franz-Josef „Peppi“ Dahlmann sicherte sich mit seinem Pferd Baloutinus vor heimischer Kulisse den Sieg in der Springpferdeprüfung der Klasse M. Stacy Viets aus Fröndenberg konnte den Reiterwettbewerb mit ihrem Pony Karino für sich entscheiden und strahlte glücklich in die Zuschauer.

„Wir kommen jedes Jahr, Fröndenberg ist immer ein toller Saisonauftakt, da kann uns auch das Wetter nicht abhalten“, berichten treue Gäste am Rande des alljährlichen Reitturniers.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben