Landesliga 2

Hönnetal-Derby eröffnet die Landesligasaison

Stehen sich bereits am ersten Spieltag gegenüber: Falk Fischer (links, Langenholthausen) und Jan Kießler.

Stehen sich bereits am ersten Spieltag gegenüber: Falk Fischer (links, Langenholthausen) und Jan Kießler.

Foto: Dietmar Reker

Menden/Balve.  Spektakulärer kann der Auftakt in die Fußball-Landesliga aus heimischer Sicht nicht ausfallen.

„Das ist ein echter Knaller zum Auftakt“, jubelte Charly Grote, Vorsitzender des TuS Langenholthausen als er am Montagabend vom Spielplan der Fußball-Landesliga erfuhr. Um kurz nach 21 Uhr drückte Staffelleiter Ernst Moos auf den Knopf und veröffentlichte den lang erwarteten Plan.

Mit dem Derby der beiden heimischen Teams TuS Langenholthausen und BSV Menden am Düsterloh wird die Saison am 6. September spektakulär starten und für einen gehörigen Zuschauerandrang sorgen, der bis dahin hoffentlich bewältigt werden kann.

Am zweiten Spieltag empfängt der BSV Menden im ersten Heimspiel der Saison den SC Obersprockhövel, während es für den TuS Langenholthausen nach Erlinghausen geht.

Hinrunde endet im neuen Jahr

Eine Woche später ist der BSV beim Aufsteiger TSV Weißtal im Siegerland zu Gast, während der TuS Aufsteiger SC Berchum/Garenfeld auf heimischen Terrain empfängt. Insgesamt 17 Mannschaften tummeln sich in der Liga und sorgen für einen vollgepackten Spielplan. So endet die Hinrunde erst nach der Winterpause am 21. Februar. Der letzte Spieltag ist für den 20. Juni angesetzt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben